Nachrichten

Britischer EU-Austritt: EU-Staats-und Regierungschefs zu diskutieren übergang Vereinbarung

Britischer EU-Austritt: EU-Staats-und Regierungschefs zu diskutieren übergang Vereinbarung

Irish Prime Minister Leo Varadkar und der deutschen Bundeskanzlerin Angela MerkelBildrechte
AFP

EU-Staats-und Regierungschefs werden sich am Donnerstag für ein Gipfeltreffen, an dem Sie erwartet werden, zu genehmigen, die die Bedingungen einer transition deal mit dem Vereinigten Königreich nach Brexit.

Die EU’s Donald Tusk sagte am Mittwoch, er habe empfohlen, den Entwurf Gesetzestext auf den übergang, Bürger’ Rechte und sonstige Auszahlung Probleme für seine Mitglieder.

Es folgte Spanisch Bedenken gegenüber, wie in der Vereinbarung beeinträchtigen würde seine Forderungen für eine sagen, wie Brexit betrifft Gibraltar.

Der übergang ist für exit-Tag am 29. März 2019 bis Ende 2020.

Prime Minister Theresa May hat gesagt, was Sie fordert “durchführungszeitraum”, in denen das Vereinigte Königreich wird die Einhaltung der EU-Vorschriften, wird eine Brücke in eine neue wirtschaftliche und politische Partnerschaft mit der EU.

Unter den Bedingungen der Vereinbarung, dem Vereinigten Königreich wird in der Lage sein, zu verhandeln, zu unterzeichnen und zu ratifizieren, Ihre eigenen Handelsabkommen während die EU-Bürger, die in Großbritannien genießen die gleichen Rechte und Garantien wie diejenigen, die ankommen, bevor Sie Austreten.

Zum Leidwesen vieler Tory MPs, Großbritannien effektiv bleiben in der Gemeinsamen Fischereipolitik bis Ende des Jahres 2020 aus, während eine Lösung für die Vermeidung einer harten Grenze auf die Insel Irland hat noch vereinbart werden, mit der EU beharren auf einer “Rücklaufsperre” – option in Nordirland noch in der Zollunion und Binnenmarkt.

In einer Twitter-Nachricht, Herr Tusk sagte, er drängte die anderen 27 EU-Regierungschefs zu begrüßen grundsätzlich die Einigung über den übergang und andere Fragen bei einer Sitzung voraussichtlich stattfinden am Freitag.

“In der Praxis, die in der transition-phase wird zulassen, die Verzögerung [sic] all die negativen Folgen von britischer EU-Austritt von weiteren 21 Monaten”, schrieb er.

Er erzählte Reportern, er war “absolut sicher”, die beiden Seiten würden eine dauerhafte Lösung zu verhindern, dass die Rückkehr der physischen Kontrollen an der Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland.

Gibraltar

Aber, eine schriftliche Erklärung, die der Europäische Rat am Vorabend des Gipfels darauf hingewiesen, dass eine Einigung nicht erreicht worden wären in einigen Bereichen, einschließlich Nordirland und Gibraltar.

“die Verhandlungen können nur dann Fortschritte, solange alle Verpflichtungen, die so weit sind, vollständig eingehalten,” hieß es.

Das Dokument auch als für “verstärkte Anstrengungen auf die verbleibenden Rücknahme-Fragen, sowie Fragen im Zusammenhang mit der territorialen Anwendung der Rücknahme-Abkommen, insbesondere im Hinblick auf Gibraltar, und bekräftigt, dass nichts vereinbart ist, solange nicht alles vereinbart ist”.

Bildrechte
EPA

Bildunterschrift

Spanisch Bedenken über Gibraltar gehalten haben, bis die EU’s die formelle Billigung der Fortschritt so weit

Es gab Komplikationen über die britischen übersee-Territorium, die lassen die EU auf den gleichen Tag wie die UK, in der run-up bis Donnerstag’s Begegnung.

Bei der UK’s Wunsch, Gibraltar wurde ausdrücklich in der erwähnten transition-text, aber Spanien, die unterhält eine langjährige Souveränität behaupten, danach trachtete beschwichtigungen, seine Interessen würden geschützt werden.

Auch am Freitag wird die EU Leitlinien für die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen der Vereinigten Königreich.

Frau Kann, wer ist nicht anwesend, wenn die anderen EU-Staatschefs diskutieren Austreten, wird kurzen Ihren Amtskollegen am Donnerstag auf die Vergiftung des ehemaligen Russischen Spion Sergej Skripal und seiner Tochter in Salisbury.

Der Europäische Rat wird voraussichtlich Schlussfolgerungen verabschieden stark verurteilt die Attacke, die die britische Regierung hat gesagt, der russische Staat Verschulden.

Andere Probleme auf dem EU’s agenda, gehören die Auswirkungen der US-Zölle auf Stahl und aluminium-Importe und die künftige Erweiterung der EU in den westlichen Balkanstaaten.

Post Comment