Nachrichten

Das Weiße Haus kündigt die Eröffnung der Jerusalemer Botschaft an Teilnehmer

Das Weiße Haus hat die Teilnehmerliste für die umstrittene Umsiedlung der US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem bekannt gegeben. Präsident Donald Trump ist nicht Teil der Delegation.

Stattdessen wird eine fünfköpfige Mission, darunter Trumps Tochter Ivanka, Schwiegersohn Jared Kushner und der US-Finanzminister Steven Mnuchin, bei der Eröffnungszeremonie am 14. Mai, einem Weißen Haus, anwesend sein Erklärung am Montag sagte.

US-Botschafter in Israel David Friedman und Trumps Nahost-Gesandter Jason Greenblatt wird auch teilnehmen.

Im Dezember 2017 Trumpf Jerusalem wurde die Hauptstadt Israels genannt und leitete den Prozess ein, die Botschaft dorthin zu verlegen.

Der Schritt, den Israel lange gesucht hatte, brach mit der jahrzehntelangen US-Politik und dem internationalen Konsens.

Es wurde aufgefordert weit verbreitete Verurteilung und ausgelöst a Welle der Proteste in den besetzten palästinensischen Gebieten und großen internationalen Städten.

“Dieser Schritt ist nicht nur illegal, sondern wird auch die Verwirklichung eines gerechten und dauerhaften Friedens zwischen zwei souveränen und demokratischen Staaten an den Grenzen von 1967 vereiteln. Israel und Palästina leben Seite an Seite in Frieden und Sicherheit”, sagte der palästinensische Unterhändler Saeb Erekat sagte in einer Erklärung.

Sowohl Friedman als auch Greenblatt haben in den letzten Monaten in Bezug auf den andauernden israelisch-palästinensischen Konflikt hitzige Kommentare abgegeben.

Friedman, der vom US – Senat in Berlin als Botschafter bestätigt wurde März , beschrieben als “angeblichen” die israelische Besetzung von Palästina während eines Interviews mit israelischer Veröffentlichung Jerusalem Post im September 2017.

Nach Friedmans Ernennung Israels Premierminister Benjamin Netanyahu sagte, er werde “als Repräsentant von Präsident Trump und als enger Freund Israels herzlich willkommen geheißen”.

Greenblatt sagte währenddessen im März, dass die Hamas Die palästinensische Gruppe, die den von Israel besetzten Gazastreifen regiert, ist “zutiefst unfähig”, das Gebiet zu regieren.

Straßenschilder

Die Ankündigung des Weißen Hauses erfolgte, nachdem die Straßenschilder der “US-Botschaft” aufgetaucht waren Jerusalem früher am Montag.

Die Zeichen in Englisch, Hebräisch und Arabisch wurden von Arbeitern in der Nähe des Standortes eines US-Konsulatsgebäudes in Süd-Jerusalem installiert, das bei seiner offiziellen Verlegung als Botschaft eingesetzt wird aus Tel Aviv , Berichtete die Nachrichtenagentur Reuters.

Ebenfalls am Montag sagte ein Sprecher des israelischen Außenministeriums, Paraguay werde später im Mai eine Botschaft in Jerusalem eröffnen.

Jerusalem ist eine stark umkämpfte Stadt, von der die Hälfte nach dem Krieg von 1967 von Israel besetzt und annektiert wurde.

Israel beansprucht ganz Jerusalem als “vereinigte” Hauptstadt und seine Annexion von Ost-Jerusalem effektiv die gesamte Stadt de facto unter israelische Kontrolle zu stellen. Die palästinensischen Führer sehen jedoch Ost-Jerusalem als Hauptstadt ihres zukünftigen Staates.

QUELLE: Al Jazeera und Nachrichtenagenturen

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.