Nachrichten

Der Republikaner Harry Wilson entscheidet sich für das Rennen des NY-Gouverneurs

Der Republikaner Harry Wilson entscheidet sich für das Rennen des NY-Gouverneurs

ALBANY – Ein Kandidat, den einige Republikaner hofften, würde für Gouverneur laufen, hat sich von der Rücksicht entfernt.

Harry Wilson, ein ehemaliger Hedge-Fonds-Manager, der sein persönliches Vermögen verwendet haben könnte, um eine Kampagne zu finanzieren, hat gesagt, dass er draußen ist.

In einem Facebook-Post zitierte der 46-Jährige seine Familie, darunter vier Töchter, und sagte, er könne sich nicht auf die Zeit festlegen, die für die Kampagne oder die tatsächliche Führung des Staates erforderlich sei.

Wilson kandidierte zuvor für das Staatsamt und hatte 2010 ein Angebot für den Rechnungsprüfer.

Obwohl mehrere Republikaner gesagt haben, dass sie erwägen, zu regieren, versammeln sie sich als Minderheitsführer Brian Kolb (R-Canandaigua) hat als einziger seine Kandidatur erklärt.

Gouverneur Andrew M. Cuomo, ein Demokrat, sagte, er wolle für eine dritte Amtszeit kandidieren. Zusammen mit dem Gouverneursamt und den Büros des Rechnungshofs und des Generalstaatsanwalts sind im November alle 213 Parlamentssitze des Staates zu gewinnen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.