Nachrichten

Trump widerspricht Kelly: Ich habe mich nicht an der Grenzmauer “entwickelt”

Trump widerspricht Kelly: Ich habe mich nicht an der Grenzmauer “entwickelt”

Präsident Trump hat am Donnerstag darauf bestanden, dass seine Idee einer Grenzmauer sich nicht weiterentwickelt hat, einen Tag nachdem sein Stabschef den Abgeordneten gesagt hatte dass die Kampagne des Präsidenten, die Barriere zu bauen, nicht “vollständig informiert” war.
“Die Mauer ist die Mauer, sie hat sich seit dem ersten Tag, an dem ich sie erdacht habe, nie verändert oder weiterentwickelt”, sagte Trump getwittert . “Teile werden notwendigerweise durchschauen und niemals in Gebieten gebaut werden, in denen es natürlichen Schutz gibt, wie Berge, Ödland oder harte Flüsse oder Wasser.”
Er fortgesetzt “Die Mauer wird direkt oder indirekt oder durch eine längerfristige Rückzahlung von Mexiko bezahlt werden, das einen lächerlichen Handelsüberschuss von $ 71 Milliarden Dollar mit den USA hat”, fügte hinzu, dass die $ 20 Milliarden Grenzmauer “Erdnüsse im Vergleich zu was ist Mexiko macht aus den USA NAFTA ist ein schlechter Witz! ”
Die Kommentare des Präsidenten kamen, nachdem John Kelly den demokratischen Abgeordneten gesagt hatte, dass die USA niemals eine Mauer entlang der gesamten südlichen Grenze errichten würden und dass Mexiko nicht dafür bezahlen würde, was gebaut wurde.
Kelly sagte, er habe Trumps Gedanken über Immigration und die Mauer mitgeprägt.
“Es gab einen evolutionären Prozess, den dieser Präsident durchgemacht hat … und ich habe allen Mitgliedern im Raum gesagt, dass sie im Laufe von Kampagnen Dinge sagen, die vielleicht nicht vollständig informiert sind”, sagte Kelly gegenüber Fox News später Mittwoch.
Er sagte, Trump habe auch andere Themen “angepasst”, darunter die Militärstrategie in Afghanistan und die “Deferred Action” für die Ankunft von Kindern, die junge Immigranten – bekannt als “Träumer” – schütze, die illegal in die Vereinigten Staaten gebracht wurden ihre Eltern vor der Abschiebung.
Das Thema steht im Mittelpunkt der Verhandlungen, um eine Schließung der Regierung bis Freitag Nacht zu verhindern, wenn es kein Geld mehr gibt, es sei denn, der Kongress verabschiedet eine Ausgabenrechnung.
Die Demokraten wollen eine Stimme zum Schutz der DACA – die Trump im letzten September widerrufen hat und dem Kongress bis zum 5. März einige Fixes geben wird – als Teil des Abkommens.
Der Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, schien die Frustrationen auf dem Capitol Hill zum Ausdruck zu bringen, als sie versuchten, ein Abkommen auszuhandeln.
“Ich suche nach etwas, das Präsident Trump unterstützt, und er ist noch nicht angegeben, welche Maßnahme er unterzeichnen will”, sagte der Republikaner am Mittwoch. “Sobald wir herausgefunden haben, wofür er ist, bin ich überzeugt, dass wir nicht nur unsere Räder auf den Boden drehen, sondern uns auch mit einem Gesetzesentwurf beschäftigen, der die Chance hat, ein Gesetz zu werden und damit das Problem zu lösen Problem.”

Post Comment