Nedbank-Radfahrer beim jährlichen Youth Festival vertreten – South Coast Herald

In diesem Jahr nahmen über 2000 Radfahrer unter 19 Jahren aus dem ganzen Land an dem harten, dreitägigen Rennen teil. Nedbanks Sports Trust Cycling Development Program wurde von seinem in Oudtshoorn ausgewählten Westkap-Kader vertreten. Die Radfahrer trafen am ersten Tag auf kritische Rennen, am zweiten Tag auf Straßenradfahren und Mannschaftszeitfahren und endeten am dritten und letzten Tag der Veranstaltung mit Mountainbiken. Die an Oudtshoorn teilnehmenden Radfahrer wurden aus früheren Prüfungen an der Westküste und anderen Regionen der Provinz ausgewählt.

Das Nedbank Sports Trust Cycling Development Program wird seit 2005 von Nedbank finanziert und liefert Fahrräder und unterstützt die Ausbildung und Teilnahme von jährlich bis zu 200 Radfahrern an 10 High Schools in Boland, Cape Metro (vorwiegend die Cape Flats) und der Westküste.

Hier werden unsere zukünftigen Radfahrer identifiziert, damit wir sie weiterbringen können“, sagte Kevin Green, Vizepräsident von Cycling South Africa, beim Oudtshoorn Youth Cycling Festival, das vom 11. bis 13. Juli stattfand. Das Fahrradentwicklungsprogramm des Nedbank Sports Trust war mit 20 seiner besten Radfahrer vertreten.

„Ich glaube, dass der Radsport zu einem der Top-Fünf-Codes für die Teilnahme an Wettkämpfen in Südafrika werden kann“, kommentierte Green. “Wir ermutigen alle Provinzen, mehr dieser Veranstaltungen zu veranstalten, und ich möchte die Jugend ermutigen, durchzuhalten und die Hoffnung aufrechtzuerhalten, dass sie die Auszeichnungen erreichen können, die unsere Profisportler erreichen.”

Der Manager des Sports Trust Cycling Development Programme, Mike Tippett, sagte: „Dieses Festival ist nicht nur ein großartiger Ort für Radfahrer der Kategorie U19, um Rennen zu fahren und sich zu beweisen, es ist auch ein großartiges Teambuilding- und Barriere-Brechen-Event, an dem sie teilnehmen Treffen Sie sich mit Freunden aus der ganzen Welt.’

Devinique Cleophas, eine der Radsportlerinnen des Nedbank Sports Trust Cycling Development Program an der Westküste, sagte: „Der Wettkampf am ersten Tag war wirklich hart. Ich meine wirklich hart! Aber es ist schön, die Konkurrenz zu haben. Und man muss mental vorbereitet sein. Ich war das erste Mal hier und habe viele Freunde gefunden. Ich habe keine Freunde, die Rad fahren, also freue ich mich über die neuen Freunde, die ich hier gefunden habe.“

Der Präsident von Western Cape Cycling, Corné Bence, sagte: „Für die Kinder, hierher zu kommen und sich kennenzulernen, die Disziplin, der Respekt füreinander, die Kameradschaft … wir können sehen, dass es hier eine teambildende Gemeinschaft gibt.“

„Dies ist eines der Kernziele des Radsport-Entwicklungsprogramms des Nedbank Sports Trust“, erklärte Tobie Badenhorst, Head of Group Sponsorships and Cause Marketing bei Nedbank. „Es ermutigt die Lernenden, den Sport zu genießen und verschiedene Gruppen von Radfahrern aus allen Gemeinden zu treffen. Es ermutigt sie auch, einen gesunden Lebensstil zu führen, gute Leistungen in der Schule zu erbringen, und natürlich identifiziert und fördert es Radsporttalente.“

Mandela-Tag, 18. Juli 2022

Zur Unterstützung der Initiative „67 Minuten für Mandela“ nahmen Radfahrer des Nedbank Sports Trust Cycling Development Program am Mandela Day auch an einer Reihe von Aktivitäten in ihren Gemeinden teil. Dazu gehörte das Auffüllen von Schlaglöchern in Khayelitsha, insbesondere um Unfälle auf der Straße aufgrund von Reifenschäden an ihren Fahrrädern und sogar Autos zu verhindern.

Rund um Kuils River reparierten diese Radfahrer Fahrräder und sowohl in Kuils River als auch in Ocean View unterstützten sie auch ein Ernährungsprogramm, bei dem sie herzhafte Gemüsesuppe kochten und Brötchen verteilten. „An allen Veranstaltungsorten herrschte ein unglaublich erhebendes Gefühl“, sagte Tippett. “Eines der Ergebnisse des Fahrradprogramms ist, dass die Radfahrer zu sozial bewussten, fürsorglichen Bürgern werden, was Teil des Wohlbefindens ist.”

In einem Brief an eines seiner eigenen Kinder betonte Madiba, dass „Sport gesund, stark und strahlend hält“. In seinem Buch Langer Weg zur Freiheitschrieb er, Bewegung sei der Schlüssel zu körperlicher Gesundheit – aber auch zu innerer Ruhe und Wohlbefinden.

Kontakt zum Sportverein:
Carol Crawford – Marketing- und Kommunikationsmanagerin 082 802 2899 oder
Mike Tippett – Manager des Sports Trust Cycling Development Program 062 159 1011

Über den Sports Trust
Der Sports Trust ist ein nach Abschnitt 21 eingetragenes Unternehmen und eine gemeinnützige Organisation, die als gemeinnützige Organisation tätig ist. Es fungiert als Implementierungspartner für beitragende Unternehmen und Spender und stellt Sportausrüstung und -ausrüstung zur Verfügung, verwaltet nachhaltige Sportprogramme und entwickelt Sportanlagen in unterversorgten Gemeinden in Südafrika. Der Sports Trust war ein Katalysator für bedeutende Veränderungen im Sport in ganz Südafrika, indem er mit seinen Treuhändern und Unternehmensspendern zusammenarbeitete.

Nedbank
Nedbank ist Gründungstreuhänder von The Sports Trust und bietet Unterstützung durch seine Nedbank Sport Affinity. Wenn Sie eines der mit Sport Affinity verknüpften Konten verwenden, spendet Nedbank Geld an The Sports Trust, um Sportentwicklung, Talenterkennung und -umwandlung in unterfinanzierten Gemeinden zu finanzieren, was bei der Identifizierung von Talenten und der Umgestaltung im Sport hilft.

Sie können auch die Entwicklung des Sports in Südafrika unterstützen, indem Sie die unterstützen Nedbank Sport Affinität Programm in benachteiligten Gemeinden. Die zukünftigen Sportstars unserer Nation wurden auch durch die Investition in Mehrzwecksportplätze, Fußball- und Trainingsausrüstungen ausgestattet. Und Sie können auch Spenden Sie Ihre Greenbacks zu Der Sport Trust über die Nedbank Money App. Öffnen Sie a Spar- oder Anlagekonto um den Sport über Grenzen hinaus zu treiben.

Besuchen Sie eine Nedbank-Filiale oder rufen Sie das Nedbank Contact Center an 0860 555 111 oder gehe zu www.nedbanksport.co.za für mehr Informationen. #SupportWhatMatters

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.