Neuer Drop in Mobile: Amazon

0
15

Neue niedrige und größere Unsicherheit gegenüber Mobil (MWC 2020), die vom 24. bis 27. Februar nächsten Jahres stattfinden wird Fira de Barcelona, eines der wichtigsten Ereignisse in der katalanischen Hauptstadt. Der Tech-Riese Amazon hat angekündigt, dass es sich auch dem Amerikaner anschließt Nvidiader schwedische Ericsson und der Koreaner LG und wird auf der wichtigsten Mobilfunkmesse der Welt wegen der nicht dabei sein globaler Gesundheitsalarm für die Verbreitung des Coronavirus.

“Aufgrund des Ausbruchs und der anhaltenden Besorgnis über das neue Coronavirus wird sich Amazon von der Ausstellung und Teilnahme am Mobile World Congress 2020, der vom 24. bis 27. Februar in Barcelona stattfindet, zurückziehen”, sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber der Efe-Agentur. Das in Seattle ansässige Unternehmen gab keine weiteren Details zu seiner Entscheidung bekannt.

Die Abwesenheit von Amazon im MWC, dem weltweit wichtigsten Kongress im Bereich Mobiltelefone und Konnektivität, ist ein neuer Rückschlag für die Organisation der Veranstaltung, die GSMA, die sieht, wie sich die Epidemie auf die normale Entwicklung der Veranstaltung auswirken kann. In jedem Fall sorgen sie dafür, dass der Kongress stattfindet und dass alle notwendige vorbeugende Maßnahmen um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Eingabe nicht möglich

Tatsächlich hat die GSMA gestern in einer Geste, die den Rest der Teilnehmer beruhigen soll, angekündigt, dass sie keinen Zugang zur Messe der EU gewähren wird Reisende aus der chinesischen Provinz HubeiIn der Stadt Wuhan begann die Epidemie. All jene Leute, die aus dem asiatischen Land anreisen, müssen es auch beweisen, dass sie 14 Tage zuvor draußen waren, und wird aufgeführt Temperaturregler Teilnehmer

Dies sind einige der neuen Maßnahmen, die von den Arbeitgebern von Mobilfunkbetreibern ergriffen wurden, um maximale Sicherheit während des Mobilfunkbetriebs zu gewährleisten und neuen verängstigten Teilnehmern vorzubeugen. Die GSMA bedauert die Entscheidung einiger Unternehmen, denkt aber daran, dass es noch welche gibt mehr als 2.800 Aussteller Sie behalten die Entscheidung, an der Veranstaltung teilzunehmen.

5.000 bis 6.000 Chinesen

Die Organisation legt besonderen Wert auf 5.000 oder 6.000 Teilnehmer, zwischen 5% und 6% der Gesamtzahl, die traditionell aus China stammen und die Präventionsmaßnahmen hervorheben, die die Unternehmen dieses Landes durchgeführt haben, wie z ZTE und Huawei, die ihre Teilnahme grundsätzlich nicht aufgegeben haben, obwohl sie ihre Pläne geändert und ihre Rechtsakte und ihre Delegationen reduziert haben.

Die Organisation will mit den ergriffenen Initiativen zeigen, dass die «Gesundheit und Sicherheit » Sie sind Ihr “Hauptanliegen”. Gleichzeitig stellt er sicher, dass er die Situation weiterhin “überwacht” und seine Pläne entsprechend den an sie gerichteten Empfehlungen “anpasst”.

Denken Sie gleichzeitig daran, dass die vorbeugenden Maßnahmen bereits verstärkt wurden und dass die Desinfektions- und Reinigungsprogramme auf der gesamten Ausstellungsfläche zunehmen und dass es mehr geben wird gesundheitliche Unterstützung und es wird Aufklärungs- und Informationskampagnen geben, um die Verbreitung oder Ausbreitung des Virus zu verhindern. Die GSMA stellt fest, dass die regionalen Gesundheitsbehörden dies mitteilen das katalanische system ist fertig das Coronavirus zu erkennen und zu behandeln und “die angemessenste Antwort” zu geben, obwohl Katalonien heute nicht “außergewöhnlich” ist.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.