Neuestes Coronavirus: Trump sucht nach Medikamenten aus Indien, da der neuseeländische Premierminister die Sperrung begrüßt

0
7

Nachrichten, die Sie möglicherweise verpasst haben

Donald Trump, der US-Präsident, warnte am Samstag, dass das Land im Begriff sei, sich seiner zu stellen tödlichste Woche der Coronavirus-Krise, wobei sich das Militär darauf vorbereitet, 1.000 Mitarbeiter nach New York zu entsenden. “Es wird leider viel Tod geben”, sagte er. Das Pentagon plant, Soldaten und medizinisches Personal nach New York City und in andere Teile des Landes zu entsenden. “Sie ziehen in den Krieg”, sagte Trump. “Sie gehen in eine Schlacht, für die sie nie wirklich trainiert haben.”

Die USA erwägen Zölle auf Rohölimporte amerikanische Energiearbeitsplätze zu schützen. “Ich war mein ganzes Leben gegen Opec”, sagte Trump über das globale Ölkartell. Die Ölpreise sind in den letzten Wochen auf ein 18-Jahrestief gefallen. Dies ist auf einen weltweiten Verbrauchsrückgang zurückzuführen, der durch die Coronavirus-Pandemie und einen von Saudi-Arabien ausgelösten Preiskampf ausgelöst wurde.

Herr Trump warnte, dass die Das in Minnesota ansässige Unternehmen 3M hätte “einen verdammt hohen Preis zu zahlen”, wenn es nicht besser wäre, sich um die USA zu “kümmern”. Seine Kommentare kamen, nachdem diese Woche bekannt wurde, dass 3M sich geweigert hatte, etwa 10 Millionen N95-Atemschutzmasken zu versenden produziert in Singapur für Märkte in Asien in die USA – unter Berufung auf rechtliche und humanitäre Gründe.

New YorkDie Coronavirus-Fälle überstiegen an einem zweiten Tag in Folge 10.000, während die tägliche Zahl der Todesopfer 600 überschritt. Der Staat New York macht 45 Prozent aller in den USA registrierten Todesfälle aus.

Kanadischer Premierminister Justin Trudeau Seine Regierung befindet sich in einer “konstruktiven Diskussion” mit den USA über grenzüberschreitende Lieferketten für wichtige Güter, nachdem das Weiße Haus versucht hat, den Export von Masken aus den USA nach Kanada zu blockieren. Er sagte, die Botschaft seiner Regierung sei, dass “die USA sich selbst genauso verletzen werden wie Kanada, wenn wir sehen, dass eine Unterbrechung der wesentlichen Güter und Dienstleistungen über die Grenze hin und her fließt”.

Großbritannien litt darunter tödlichster Tag als Fälle gingen 40.000 vorbei. Die Zahl der Todesfälle durch Covid-19 in britischen Krankenhäusern stieg um 708 auf insgesamt 4.313, berichtete das Gesundheitsministerium, die schlimmste tägliche Zahl der Todesopfer seit Beginn des Ausbruchs. Weitere 3.735 Personen wurden positiv auf Coronavirus getestet, was einer Gesamtzahl von 41.903 in Großbritannien entspricht.

Weitere 441 Menschen sind in gestorben Frankreichs Krankenhäuser von Coronavirus, obwohl sich die Rate der Zunahme von Patienten, die Intensivpflege benötigen, verlangsamt hat.

Die Anzahl der Patienten in Intensivpflege in Italien ist laut offizieller Statistik zum ersten Mal seit Beginn des Ausbruchs gefallen.

Deutschland In den letzten 24 Stunden wurden 6.082 neue Coronavirus-Fälle registriert, und die Zahl der Covid-19-Todesfälle stieg nach offiziellen Angaben um 141 auf 1.158 oder 14 Prozent. Das war der niedrigste Anstieg der Todesfälle seit mehr als zwei Wochen.

Griechenland hat die Sperrung des Landes um weitere drei Wochen verlängert, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sagte ein hochrangiger Regierungsbeamter am Samstag. “Die nächsten zwei bis drei Wochen werden von entscheidender Bedeutung sein. Wir werden bis zum 27. April gesperrt bleiben”, sagte Nikos Hardalias, Unterstaatssekretär für Katastrophenschutz, im staatlichen Fernsehen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.