Newcastle gegen Chelsea: Die Magpies gewinnen 1:0

Newcastle-upon-Tyne

Newcastle United Erfolg schlagen Chelsea 1:0 in Fortsetzung Erste Liga diese Saison. Dieser Sieg festigte die Position von The Magpies in den Top 3 der Rangliste.

Newcastle spielte am Sonntag (13.11.2022) am frühen Morgen im St. James’ Park und hatte in der ersten Halbzeit nur minimale Chancen. Joseph Willock brach schließlich mit einem spektakulären Tor in der 67. Minute die Sackgasse.

Mit diesem Ergebnis hat Newcastle 30 Punkte aus 15 Spielen gesammelt und Tottenham auf den vierten Platz verdrängt, weil sie nur 29 Punkte gewonnen haben. Derweil verlor Chelsea in der Liga das dritte in Folge und liegt mit 21 Punkten aus 14 Spielen auf dem achten Platz.

[Gambas:Opta]

Der Spielverlauf

Newcastles erste Chance kam in der 16. Minute. Miguel Almiron versuchte, einen Volleyschuss zu machen, aber seine Genauigkeit war weit vom Ziel entfernt.

Chelsea drohte in der 29. Minute nur. Mason Mount und Lewis Hall arbeiteten zusammen, um Chancen für Armando Broja zu kreieren, aber der Schuss des 21-Jährigen wurde von Newcastle-Torhüter Nick Pope leicht vorhergesehen.

Joelinton hatte kurz vor der Halbzeit die Chance, Newcastle in Führung zu bringen, aber sein Kopfball nach einer Ecke von Kieran Trippier ging rechts am Tor vorbei. Das 0:0 beendete die erste Halbzeit.

Nach minimalen Chancen in der ersten Halbzeit zeigte Newcastle in der zweiten Hälfte mehr Biss. Chris Wood hatte in der 51. Minute eine Chance vor dem Chelsea-Tor, aber sein Schuss wurde von Chelsea-Torhüter Edouard Mendy geblockt.

Bruno Guimaraes versuchte, die Krise auszunutzen, aber sein Schuss wurde von Mateo Kovacic geblockt. Newcastle gewann den Ball zurück und Almiron schickte Sean Longstaffs Flanke in den Strafraum, aber sein Schuss ging daneben.

Chelsea wollte sich nicht deprimieren lassen und versuchte zu kontern. Conor Gallaghers Schuss führte zum Tor, aber Pope konnte das Tor vor dem Gegentor retten.

Newcastle brach schließlich in der 67. Minute die Sackgasse. Durch einen Angriff von rechts zog Almiron von der Außenbahn, dribbelte in Richtung Mitte, genau vor den Chelsea-Strafraum.

Der Ball führte zu Joseph Willock, der sofort hart in die rechte Ecke des Chelsea-Tors schoss. Mendy versuchte zu zerstreuen, scheiterte aber. Newcastle gewann 1:0 und verteidigte erfolgreich bis zum Ende.

Der Moment der Schaffung von Newcastles Tor durch Willocks Schuss. Foto: Getty Images/Stu Forster

Ausrichten

Newcastle United: Pope, Trippier, Schar, Botman (Targett 87′), Burn, Longstaff, Bruno, Willock (Murphy 85′), Almiron, Wood (Wilson 76′), Joelinton.

Chelsea: Mendy, Azpilicueta (Pulisic, 46.), Koulibaly, Chalobah, Kovacic, Jorginho, Loftus-Cheek (Thiago Silva, 7.), Lewis Hall (Cucurella, 73.), Gallagher, Mount (Ziyech, 73.), Broja (Havertz, 73.). ) ).

(adp/mrp)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.