North Carolina COVID-19 Fall Summen springen; Staatssumme jetzt bei 2.402 | Lokalnachrichten

0
8

Die Zahl der Personen, die in Forsyth County, der Triade und in North Carolina positiv auf COVID-19 getestet wurden, steigt weiter an. Im Bundesstaat sind mehr als 2.400 Fälle des Virus bekannt.

Vor Ort kündigte das Gesundheitsamt des Forsyth County acht neue Fälle an, womit sich die Gesamtzahl des Landkreises auf 88 erhöht. In der gesamten Triade sind mehr als 300 Fälle und neun Todesfälle bekannt, darunter einer in Forsyth und vier in Guilford County.

Nach Angaben des NC-Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste gibt es in North Carolina mindestens 25 Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19.

Laut der Johns Hopkins University wurden in den USA mehr als 7.800 COVID-19-Todesfälle gemeldet.

Am Freitag meldete der Staat 2.093 Fälle. Die Gesamtzahl von 2.402 am Samstag ist ein Anstieg von ca. 15% und der größte Anstieg der Fälle an einem Tag im Bundesstaat.

Mit der Erhöhung der Fallzahlen kommen neue Leitlinien der CDC und der örtlichen Gesundheitsabteilungen. Gesundheitsbeamte empfehlen der Öffentlichkeit, Stoffmasken zu tragen, wenn sie sich von zu Hause aus auf den Weg machen, um die Übertragung des Virus zu verhindern.

“Der beste Weg, um Krankheiten vorzubeugen, besteht darin, nicht diesem Virus ausgesetzt zu sein”, sagte Joshua Swift, Gesundheitsdirektor von Forsyth County, in einer Erklärung. „Halten Sie weiterhin 6 Fuß zwischen sich und anderen. Die Stoff-Gesichtsbedeckung ist kein Ersatz für soziale Distanzierung. Bitte verwenden Sie keine Gesichtsmaske für ein Gesundheitspersonal. “

Jüngste Studien zeigen, dass viele Menschen, die das Virus haben, möglicherweise asymptomatisch sind und es übertragen könnten, obwohl es laut CDC und Swift nie getestet wurde.

Das Virus hat sich in fast allen Bezirken des Bundesstaates verbreitet, da 88 der 100 mindestens einen positiven Fall melden. Mindestens 271 Menschen im ganzen Staat werden ins Krankenhaus eingeliefert.

Insbesondere der Schatzmeister des Staates North Carolina, Dale Folwell, verbrachte fünf Tage im Wake Forest Baptist Medical Center, nachdem er COVID-19 unter Vertrag genommen hatte. Er wurde am Freitag entlassen und wird sich zu Hause weiter erholen. Mindestens drei seiner Mitarbeiter wurden ebenfalls positiv auf das Virus getestet.

Mehr als die Hälfte aller Menschen mit dem Virus in North Carolina ist laut N.C. DHHS zwischen 18 und 49 Jahre alt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.