Patrick Ewing, ehemaliger Ruhm der Knicks, kündigt an, vom Coronavirus betroffen zu sein

0
9

Patrick Ewing positiv bei Covid-19. Es war der frühere Ruhm der Knicks, derzeit Trainer der Georgetown University (NCAA), der dies in einer Pressemitteilung bekannt gab. “Ich möchte Ihnen sagen, dass ich positiv auf Covid-19 getestet habe. Dieses Virus ist schwerwiegend und sollte nicht leicht genommen werden. Ich möchte alle ermutigen, in Sicherheit zu bleiben und auf sich und Ihre Lieben aufzupassen “, sagt er. Doppelter Olympiasieger mit Team USA (1984 und 1992), Universitätsmeister 1984 mit Georgetown, elfmal All Star und zweimal erfolgloser Finalist mit den New York Knicks in der NBA, 1995 und 1999, Patrick Ewing, 57, “ist in Pflege und isoliert in einem örtlichen Krankenhaus. Er ist das einzige Mitglied des Männerbasketballprogramms in Georgetown, das positiv getestet wurde “, sagten die Hoyas in ihrer Freilassung. Und die Hauptinteressierte schließt mit einem Hoffnungsschimmer: “Ich werde mich erholen und wir werden da rauskommen.” Patrick Ewing war am Ende seiner NBA-Karriere 15 Jahre lang Co-Trainer in Washington, Houston, Orlando und Charlotte und übernahm 2017 die Leitung des Teams der Georgetown University. Denken Sie daran, dass die Coronavirus-Pandemie ausgelöst hat Mehr als 95.000 Opfer in den USA, dem am stärksten betroffenen Land der Welt, und 1,5 Millionen bestätigte Fälle.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.