PM fegt Gujarat, AAP fegt Delhi, Himachal ist nah

Die Umfrage unter Exit Polls gibt der BJP 131 von 182 Sitzen in Gujarat.

Neu-Delhi:

Die BJP wird Gujarat fegen und an Himachal Pradesh festhalten, a poll of exit polls vorhergesagt diesen Abend. Die Aam Aadmi Party (AAP) wird ihren Einfluss auf Delhi wahrscheinlich festigen, indem sie die Bürgerumfragen gewinnt.

Aber in Gujarat wird AAP wahrscheinlich den dritten Platz belegen und trotz seiner aggressiven Kampagne nur einstellige Werte erreichen, so die Umfragen.

Eine Gesundheitswarnung – Exit-Umfragen liegen oft falsch.

Die Ergebnisse der Wahlen in Gujarat und Himachal Pradesh werden am Donnerstag bekannt gegeben. Die Wahlergebnisse der Municipal Corporation of Delhi (MCD) werden einen Tag zuvor veröffentlicht.

Das BJP wird wahrscheinlich seine siebte Amtszeit in Folge gewinnen im Heimatstaat von Premierminister Narendra Modi, prognostizierten die Austrittsumfragen. Die Umfrage unter Exit Polls gab der BJP 132 von 182 Sitzen in Gujarat und dem Kongress und seinen Verbündeten 38.

Das wäre die beste Leistung der BJP seit 2002, als sie Monate nach den Unruhen, bei denen 1.000 Menschen, hauptsächlich Muslime, getötet wurden, einen Erdrutschsieg in Gujarat errang.

Es wird erwartet, dass die Bilanz des Kongresses seit 2017, als er die BJP darauf beschränkte, erheblich zurückgehen wird

zweistellig (99), nur sieben mehr als die Halbzeitmarke.

Der Kongress, seit 1995 die wichtigste Oppositionspartei Gujarats, erhöhte seine Gesamtzahl von 61 auf 77 und erzielte damit seine beste Leistung seit 1985, als er mit 149 Sitzen einen Rekord gewann.

Diesmal war die Kampagne der Partei lustlos, da sie Rahul Gandhis Bharat Jodo Yatra Priorität einräumte, während AAP sich als Hauptkonkurrent der BJP projizierte.

Das Die BJP wird wahrscheinlich die Anti-Amtsinhaberschaft in Himachal Pradesh überleben und gewinnen Sie eine Rekordzeit in Folge, sagen die Umfragen. Die Exit-Umfragen sagen der BJP 35 von 68 Sitzen voraus – knapp die Mehrheitsmarke –, dicht gefolgt vom Kongress mit 29 Sitzen. AAP darf sich nicht einmal im Bundesstaat registrieren lassen, sagen die Umfragen.

Ein Durchschnitt von drei Umfragen sagt AAP wird die Stadtverwaltung von Delhi übernehmen. Von 250 Bezirken in der neu gezeichneten Bürgerschaft wird AAP voraussichtlich 155 und die BJP 84 gewinnen. Der Kongress wird wahrscheinlich weiter auf sieben Sitze abrutschen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.