Podcast “Medienwoche”: Das Corona Media Update – WELT

0
11

D.Das Koronavirus und sein Einfluss auf die Medien beschäftigen uns auch in dieser Ausgabe der “Medienwoche”. Während die Nachfrage nach Nachrichten anhält und beispielsweise die Nutzung von Streaming-Diensten und Podcasts zunimmt, haben sich einige Formate wie der “Quarantäne-Flat-Share”, der schnell in Fernsehprogramme aufgenommen wurde, als Flops erwiesen.

Der Virologe Christian Drosten, der sich nicht nur durch differenziertes Fachwissen, sondern auch durch Medienkritik auszeichnete, ist ein Thema dieser Ausgabe. Drosten sagt von sich selbst, dass er keine Medienfigur ist, aber er wird von den Medien zur gleichen Figur gemacht. Was bedeutet das für Drosten – und was für Medien, die über ihn berichten?

auch lesen

CEO Max Conze schien der falsche Mann zu sein, um das Medienunternehmen aus der Krise herauszuholen

Streitigkeiten in der Mediengruppe

Auch in dieser Ausgabe der “Medienwoche”: Max Conze ist ab sofort nicht mehr Geschäftsführer der Fernsehgruppe ProSiebenSat.1. Wir sprechen über den Hintergrund. “Rums” ist ein lokales journalistisches Projekt für Münster mit Unterstützung zahlreicher Medienstars. Und die Gewinner des Deutschen Podcast Award.

Das “Medienwoche” ist ein Podcast über die Welt der Medien und ihrer Schöpfer. Christian Meier, Redakteur bei WELT, und Stefan Winterbauer, Redakteur des Industriedienstes Meedia, sprechen freitags immer über die wichtigsten Themen der Woche. Subtil, analytisch, unterhaltsam.

Sie können diesen Podcast auf Spotify, iTunes und Soundcloud abonnieren. Oder direkt per RSS-Feed.

Feedback an: [email protected]

Weitere Folgen der Medienwoche

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.