Polizei beendet “Anti-Corona-Party” in Urk | Im Landesinneren

0
15

Dies wird von Omroep Flevoland berichtet.

Junge Leute hatten sich nach einem Anruf auf Facebook versammelt und ein Lagerfeuer gemacht. Die Polizei setzte einen Hubschrauber ein. Die jungen Leute rannten dann weg, aber die Polizei konnte einige festnehmen, berichtet Omroep Flevoland.

Eine Gruppe von 24 Jugendlichen wurde von der Rotterdamer Polizei auf die Quittung geworfen, weil sie das Versammlungsverbot nicht eingehalten hatten. Die jungen Leute saßen in einem Hotel an der Kruiskade im Maasstad und machten einen Spaziergang mit den Koronaregeln. Zum Beispiel saßen sie zusammen im Raum, konsumierten Alkohol und Drogen und machten im Treppenhaus Feuer.

Das Hotel warnte die Polizei vor dem Lärm. „Wir haben die jungen Leute sehr oft gewarnt und entlassen, aber sie haben sich geweigert zuzuhören. Als die Jugendlichen immer wieder zurückkamen, wurden sie mit einer Geldstrafe belegt “, sagte eine Polizeisprecherin.

In den neuesten Corona-Updates finden Sie Tipps zum Umgang mit Ängsten in diesen turbulenten Zeiten. Darüber hinaus bringen die Heimarbeiter Pim Sedee und Kamran Ullah viel mehr Koronanachrichten. Hör zu hier, unten oder über Ihre eigene Podcast-App.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.