Reznikov äußerte Szenarien für das Ende des Krieges mit der Russischen Föderation

Foto: Alexei Reznikov / Facebook

Alexei Reznikov nannte das dritte Szenario dramatischer für Russland

Minsk-3 und es werde definitiv keine Kapitulationsabkommen geben, versicherte der Verteidigungsminister.

Der von Russland entfesselte Krieg gegen die Ukraine hat drei mögliche Ausgangsszenarien. Dies sagte Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov auf der Forbes-Konferenz „Building Together“ in der Ukraine, berichtet er Interfax-Ukraine am Freitag, 8. Juli.

“Das erste Szenario wird ungefähr dem guten Willen,” dem guten Willen “der Russen entsprechen, der von ihnen angekündigt wurde, als sie aus der Region Kiew, der Region Tschernihiw, der Region Sumy und der Schlangeninsel flohen. Dementsprechend denke ich, dass es so ist wird in mehrere Ketten aufgeteilt: Zunächst werden wir bis zum 24. Februar dieses Jahres mit Ihnen Stellung beziehen, dann wird über den Status der zuvor besetzten Gebiete Donezk, Lugansk und Krim gesprochen, aber am Tisch mit unseren mächtigen Partnern, “, sagte Reznikov.

Der Minister versicherte, dass “Minsk-3 definitiv nicht stattfinden wird, es wird keine Kapitulationsabkommen geben und niemand wird mit einem Fass am Tempel verhandeln.”

“Option zwei – wir werden die Streitkräfte der Russischen Föderation nach und nach zermahlen, denn dies ist eigentlich ein Krieg von Ressourcen gegen Ressourcen. Sie haben mehr Menschen, Territorium, Panzer, Flugzeuge usw., aber alles ist veraltet, alles ist alt, und heute verwenden sie das Prinzip eines Fleischwolfs”, sagte Reznikov.

Der Leiter des Verteidigungsministeriums betonte, dass die zweite Option für den Sieg nicht so schnell ist – vor Ende dieses Jahres, möglicherweise mit der Erfassung des Beginns des neuen Jahres.

„Der dritte ist für Russland dramatischer, es ist der Zusammenbruch der Russischen Föderation, es ist eine Parade der Souveränität über mehrere verschiedene Themen: Tatarstan, Baschkirstan, im Osten usw. Wir werden dies definitiv zu unseren Lebzeiten sehen, aber Das ist eine ziemlich lange Geschichte”, sagte er. Reznikov.

Das sagte Präsident Wolodymyr Selenskyj am Freitag der Krieg kann vor Ende des Jahres beendet werdenaber dies erfordert eine Reihe von Bedingungen.

Neuigkeiten von Korrespondent.net im Telegramm. Abonniere unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.