Roland-Garros und Paris Roubaix von der Covid-19 mitgerissen

0
12

Nach der Tour of Italy und den wichtigsten italienischen Klassikern zu Frühlingsbeginn, darunter Milan San Remo, sind hier wiederum die Pflastersteine ​​von Roubaix vom Covid-19 betroffen. Der Besitzer des Rennens, die Firma ASO, gab am Dienstag, dem 17. März, die Verschiebung der Nordroute und der beiden anderen von ihr organisierten Frühlingsklassiker, der Flèche Wallonne und der Lüttich-Bastogne-Lüttich, bekannt.

Seit 1896, dem Jahr der Erstausgabe, hatten nur die beiden Weltkriege Paris-Roubaix, eines der Denkmäler, besiegt Radsport. ASO wird neue Daten von der UCI anfordern, aber der Deal sieht schwierig aus. Das Weltpeloton ruht bereits seit mehreren Tagen und es häufen sich die Absagen, was die Anzahl der bis Ende des Jahres verfügbaren Rennwochenenden verringert

Die Tour de France bedroht?

Die Fahrer müssen aufgrund von Stornierungen und Eindämmungsmaßnahmen in verschiedenen Ländern anhalten. Das letzte Event der World Tour (First Division) der Welt ist Paris-Nizza, das am Freitag, dem 14. März, einen Tag früher als erwartet endete, ohne dass die letzte Etappe nach Nizza bestritten wurde. Die Befürchtungen über die Tour de France, die am 27. Juni genau in Nizza, einer Stadt nahe der italienischen Grenze inmitten einer Pandemie, beginnen soll, werden daher immer dringlicher.

Die ASO hat keine Ahnung von ihren Absichten bezüglich der Tour de France preisgegeben und die gleiche vorsichtige Haltung wie das Internationale Olympische Komitee eingenommen. Das IOC tritt am Dienstag, dem 17., in der Generalversammlung zusammen und bleibt vorerst unter der Annahme einer geplanten Eröffnung der Spiele am 24. Juli. Umgekehrt hatte die UEFA, die Regulierungsbehörde für den internationalen Fußball, am Dienstag, den 17., beschlossen, den Euro-2020-Fußball auf den Sommer 2021 zu verschieben.

Ein Herbst Roland-Garros dank des neuen Daches des Zentralgerichts

In einer Erklärung, die am späten Dienstagnachmittag am Dienstag, dem 17. März, veröffentlicht wurde und reich an schlechten Sportnachrichten ist, gab der französische Tennisverband seine Entscheidung bekannt, das Roland-Garros-Turnier zu verschieben. Ursprünglich zwischen dem 24. Mai und dem 7. Juni geplant, werden die Auteuil 14 Tage daher zwischen dem 20. September und dem 4. Oktober organisiert. Eine Woche kurz nach dem Ende der US Open.

→ PRAKTISCH. Coronavirus: Laden Sie das für jede Reise erforderliche Zertifikat herunter

Trotz der Wetterrisiken ist diese Herbstwahl dank der neuen Stadionkonfiguration möglich. Der überdachte Innenhof, der dieses Jahr zum ersten Mal genutzt werden sollte, wird sich als sehr nützlich erweisen. “Es ist eine schwierige, aber mutige Entscheidung, die wir in dieser außergewöhnlichen und sich entwickelnden Zeit seit diesem Wochenende getroffen haben “Erklärte Bernard Giudicelli, Präsident der FFT. Bereits gebuchte Tickets können entweder erstattet oder unter Berücksichtigung der neuen Daten umgetauscht werden. Die praktischen Details werden Gegenstand einer späteren Mitteilung sein.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.