Sean Marks deutet an, dass Nets auf Kevin Durants Rückkehr warten muss

0
14

Sean Marks, General Manager von Nets, hat einen ersten Hinweis darauf gegeben, dass Kevin Durants Nets-Debüt nicht Mitte Juli im milchlosen Fitnessstudio von Disney World in Orlando, sondern in Kings County in der nächsten Saison stattfinden wird.

Marks sprach in den letzten Wochen mit dem zweiten neuseeländischen Outlet und lobte Durants körperliche Verfassung, gab aber den Hinweis, dass eine Rückkehr für die Playoffs 2020 nicht in Sicht war.

“Ich kann dir jetzt sagen, dass er verdammt gut aussieht und ich freue mich auf ihn auf dem Boden in Barclays vor dieser Fangemeinde”, sagte Marks im “The Pod” -Podcast von Sky Sport NZ. „Aber wie greifen sie ineinander? Wie spielen sie alle zusammen? Das ist das Schachspiel, die Feinheiten dessen, was ein Trainerstab tut, was die Managementgruppe tut, um die richtigen Figuren um sie herum zu platzieren. “

Marks weckte vor drei Wochen die Hoffnung, als er sagte, eine Durant-Rückkehr sei “die 110-Millionen-Dollar-Frage”.

Quellen berichteten jedoch, dass die Traktion der Post bei einer Rückkehr am 15. Juli für die Wiederaufnahme der Saison sehr langsam ist – selbst wenn es 13 Monate dauern würde, seit er sich die Achillessehne gerissen hat. Die Erholungszeiten betragen normalerweise 6-12 Monate.

Netze
Kevin Durant und Sean MarksGetty Images, N. Y. Post: Charles Wenzelberg

Die Unterstützung für ein Durant-Comeback bei der Eröffnung des Trainingslagers Mitte bis Ende Juni besteht darin, dass er bereits Anfang März fünf gegen fünf Kontakt-Scrimmages mit mehreren Netzreserven und Trainern zur Spielerentwicklung durchführte.

Die Abschaltung am 11. März machte es Durant jedoch unmöglich, diese Routine aufrechtzuerhalten oder zu eskalieren. Während alle Spieler im selben Boot sitzen und drei Monate frei hatten, als das Trainingslager Ende Juni eröffnet wurde, war Durant noch nicht bereit, für ein Spiel bereit zu sein, als alles aufhörte. Fünf gegen fünf zu spielen war zu diesem Zeitpunkt ein wichtiger Teil des Reha-Prozesses, teilten Quellen der Post mit, und dieser Grund kam zum Stillstand.

Marks ‘Bemerkungen, die zwischen den Zeilen gelesen wurden, wiesen auch auf den Wunsch hin, dass Durant zurückkommt, wenn ein Trainerstab eingestellt ist und Kyrie Irving (Schulteroperation) zurück ist. Jacque Vaughn ist der Interimstrainer und wird voraussichtlich nicht in der nächsten Saison zurückkehren. Tyronn Lue, Mark Jackson und Tom Thibodeau sind dabei.

Bei den KD-Kyrie-Neuverpflichtungen ging es darum, eine Meisterschaft zu gewinnen. Durants Rückkehr in die Playoffs wäre für hungrige New Yorker Basketballfans – und die NBA – ein köstlicher, inspirierender Genuss, aber er müsste wahrscheinlich nur wenige Minuten und ohne Irving spielen. Die Netze sind der siebte Same im Osten.

“Dafür kämpfen diese Jungs jetzt”, sagte Marks dem Podcast. „Wenn Sie mit Kevin und Ky sprechen, haben sie beide gewonnen – Kevin hat zwei Meisterschaften gewonnen, Ky hat eine Meisterschaft gewonnen – und jetzt ist es, wie wir dies zu unserem machen, wie wir dies auf die nächste Stufe bringen und wen wir tun es mit? Das ist ein großer Teil ihrer Entscheidungen. “

Letzte Woche gab Durant eine kryptische Antwort und sagte, er werde zurückkehren, wenn “es Zeit ist”. Sein Agent Rich Kleiman sagte in Joe Vardons Athletic-Podcast, eine Rückkehr sei “unrealistisch”. KD-Kumpel Jay Williams sagte gegenüber The Post, eine Rückkehr in den Playoff-Kessel sei nicht “fair zu Kevin”.

Wenn KD in den Playoffs 2020 nicht spielt, ist der Nachteil, dass er möglicherweise erst nach Chrismtas offiziell auf dem Platz steht.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.