Sie entdecken ein Bakterium im Ozean mit einem Stoffwechsel, der nicht bekannt war

0
6


Eine Gruppe deutscher Wissenschaftler entdeckte eine merkwürdige Art von Bakterium am Meeresboden, die sich als sehr interessant herausstellt, da sie einen Stoffwechsel haben könnte, der sich stark von dem unterscheidet, was wir bisher kennen.

Dieses als Acetobacterium woodii bekannte Bakterium lebt auch im Darm von Termiten und kann Wasserstoff und Kohlendioxid erzeugen und nutzen, um selbst Energie zu erzeugen, auch ohne dass Sauerstoff benötigt wird.

Die Fähigkeit, sowohl mit organischen als auch mit anorganischen Substanzen ohne Sauerstoff zu überleben, macht dieses Bakterium unter Mikroorganismen einzigartig, und obwohl Wissenschaftler vermuten, dass so etwas existiert, wurde es unter acetogenen Bakterien, die sauerstofffreies Methan produzieren, nie klar beschrieben.

“A. woodii hat ein Maximum an metabolischer Flexibilität. In einem Zyklus können Sie Wasserstoff erzeugen und verwenden oder Wasserstoff aus externen Quellen verwenden.”, sagte die molekulare Mikrobiologin Anja Wiechmann, Mitautorin der Studie.

Die Experten erklären auch, dass der Punkt darin besteht, dass überschüssiger Wasserstoff den Fermentationsprozess hemmt und selbst die schwächsten hydrothermalen Entlüftungsöffnungen leicht die für die Aufnahme fermentativer Bakterien erforderlichen Werte überschreiten.

Die Studie wurde veröffentlicht in Das ISME Journal.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.