Sie müssen bezahlen! Trumps herausfordernde Botschaft an die Herzöge von Sussex – Telemundo Utah

0
14

Präsident Donald Trump versicherte am Sonntag, dass die Vereinigten Staaten nicht für die Sicherheit der Herzöge von Sussex, Prinz Harry und Meghan Markle bezahlen würden, wenn sie in die Vereinigten Staaten ziehen würden.

“Ich bin ein großer Bewunderer der Königin und des Vereinigten Königreichs. Es wurde berichtet, dass Harry und Meghan, die das Vereinigte Königreich verlassen haben, dauerhaft in Kanada wohnen würden. Jetzt, da sie Kanada verlassen haben, um in die USA zu kommen, werden die USA jedoch nicht zahlen Sie müssen bezahlen! “, sagte Trump auf seinem Twitter-Account.

Das Dukes ‘Office antwortete kurz darauf: „Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben keine Pläne, Sicherheitsressourcen von der US-Regierung anzufordern. Sicherheitsvorbereitungen wurden mit privaten Mitteln getroffen. “

Diese Woche gaben mehrere US- und britische Medien bekannt, dass das Ehepaar seinen Wohnsitz in Los Angeles, der Hauptstadt der Unterhaltungsindustrie, verlegt hatte.

Laut einer exklusiven Veröffentlichung des People Magazine und der Zeitung The Sun sind sie aufgrund der Coronavirus-Krise früher als erwartet nach Südkalifornien gezogen, um zu verhindern, dass die Schließung von Grenzen ihr Arbeitsleben in den USA beeinträchtigt Jetzt lebten sie in Kanada.

Die Nachricht vom Wohnortwechsel fällt mit der Ankündigung zusammen, dass die Disney-Fabrik diese Woche ihre erste Zusammenarbeit mit Markle gemacht hat, der mit seiner Stimme einen Dokumentarfilm über die Natur namens “Elephant” erzählen wird.

Dies ist der erste audiovisuelle Job für die amerikanische Schauspielerin, nachdem sie beschlossen hatte, Hollywood zu verlassen, um 2018 Prinz Harry zu heiraten.

Das Problem ihrer Sicherheit hat in Kanada bereits Blasen ausgelöst, als sie in dieses Land zogen und im Januar ihren effektiven “Rücktritt” aus dem britischen Königshaus ankündigten.

Britische Medien behaupteten, der kanadische Premierminister Justin Trudeau habe Königin Elizabeth mitgeteilt, dass Kanada zumindest einen Teil der Kosten für den Wohnsitz der Herzöge von Sussex tragen würde, aber es war unklar, ob es letztendlich die Kosten von tragen würde Sicherheit.

Die Sicherheitskosten für die Dukes of Sussex in Kanada wurden auf 1,7 Mio. CAD pro Jahr geschätzt, was ungefähr 1,3 Mio. USD entspricht.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.