Sie prangern Angriffe auf Journalisten an, wenn sie über den Vox-Protest berichten

0
13

Sonntag,
24
kann
2020
– –
00:40

Darüber hinaus wurden bei der Demonstration in Barcelona homophobe Beleidigungen gemeldet

<img src = "https://phantom-elmundo.unidadeditorial.es/2360fe70a65f38cbbc306ca4ce2b2ac9/crop/0x10/2047×1373/resize/746/f/jpg/assets/multimedia/imagenes/2020/05/23/159026711460" = "ue-c-article__media – image" alt = "05/23 / 2020.Foto Javier Barbancho. Madrid ;; … “/>

Die Führer von Vox bei ihrer Demonstration in Madrid an diesem Samstag.JAVIER BARBANCHO

  • Demonstration.Vox bricht Madrid zusammen

Der Nachrichtenrat vonTVEund das TagebuchDer RaznSie haben an diesem Samstag die Belästigung und den Angriff auf zwei ihrer Fachleute verurteilt, während sie in Madrid über die von Vox gegen das Regierungsmanagement in der Coronavirus-Krise gerufene Demonstration berichteten.

In deinem AccountTwitter,Der TVE News Council hat das geschrieben“Die Meinungs- und Demonstrationsfreiheit kann die Pressefreiheit und das Recht auf Information nicht einschränken.”

“Wir unterstützen unsere Kollegen und fordern ein Ende der Belästigung derer, die sie daran hindern, in Freiheit und Sicherheit Bericht zu erstatten”, schließt seine Botschaft.

Während einer Live-Verbindung umzingelte eine Gruppe von Demonstranten einen TVE-Journalisten mit spanischen Flaggen und reichte sie sogar vor seinem Gesicht vorbei. Er erhielt einige Beleidigungen.

Für seinen Teil,Der RaznEr hat auch durch einen Tweet den Angriff auf einen seiner Grafikreporter während der Demonstration verurteilt, wie auf den Bildern zu sehen ist, sowie im Fall der Belästigung der Arbeit des TVE-Reporters.

Auch Vox vonIhr offizielles Twitter-Konto,hat auch auf einen Journalisten von hingewiesenDas LandEr wurde beschuldigt, dass seine Handlungen ohne Maske nicht an der Demonstration teilnehmen dürfen, obwohl Bilder von ihm mit Maske zu sehen sind.

Brief an Abascal

Die UGT-Abteilung des RTVE-Konzerns hat einen Brief an den Vorsitzenden von Vox, Santiago Abascal, geschickt, in dem sie darauf drängt, die Fachleute des Unternehmens bei der Berichterstattung über Konzentrationen, Aufläufe und andere Protestaktionen gegen die Regierung „sofort“ zu belästigen.

In einer Erklärung, in der das Schreiben gemeldet wird, schlägt die UGT dem Präsidenten von Vox ferner vor, zur Lösung von Beschwerden über RTVE Instrumente wie die gemischte parlamentarische Kontrollkommission der CRTVE, das Parlament selbst oder den alleinigen Administrator des Unternehmens zu verwenden.

Homophobe Beleidigungen in Barcelona

DasBarcelonas RathausÜberstellung der homophoben Beleidigungen, die zwei Männer mit schwuler Flagge an diesem Samstag in der Stadt während der von Vox gegen das Regierungsmanagement während der Coronavirus-Pandemie gerufenen Demonstration erhalten hatten, wegen eines möglichen Hassverbrechens nach Fiscala.

Der Bürgermeister von Barcelona,Ada Colau,Er kündigte es heute Abend auf seinem Twitter-Account an, wo er schrieb: “In Barcelona hat jeder das Recht, selbst veraltete Machirulos in noblen Autos zu demonstrieren.”

“Was wir auf keinen Fall zulassen werden”, fährt der Bürgermeister fort, “ist Intoleranz oder Homophobie. Deshalb werden wir diese Ereignisse wegen möglicher Hassverbrechen an Fiscala übertragen.”

Rund 500 Fahrzeuge sind heute Mittag durch Barcelona marschiert und haben Nachrichten gegen Snchez und gegen die “Kommunistische Partei Chinas” ausgesprochen. Einige von ihnen haben Militärmusik und die spanische Hymne aus ihren Lautsprechern gespielt.

Nach den Kriterien von

Das Vertrauensprojekt

Mehr wissen

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.