Sport

6 Interessenten Sixers könnte in 2018 NBA-Entwurf zielen

Es ist etwas, was Sie praktisch jeden NBA-Spieler nach der Saison sagen hören.

“Ich werde diesen Sommer an meinem Spiel arbeiten und besser werden.”

Klingt einfach genug, aber der Prozess der Profis ihre Fehler zu erkennen ist viel tiefer als es scheint.

“Wir alle gehen durch Erfahrungen in unserem Leben, dass Worte nicht die Wirkung haben, die sie haben sollten. Sie wünschen, dass sie es taten “, sagte Sixers Cheftrainer Brett Brown letzte Woche während seiner Pressekonferenz am Ende der Saison. “Aktionen sprechen meistens lauter als Worte.

“Und wie ich sagte, nachdem wir die Serie verloren hatten, erzählte ich den Jungs – und es waren Erinnerungen, die wir aus meinem alten Leben hatten – du wirst in den nächsten Wochen mehr über dich selbst erfahren oder während wir in der Playoffs, vielleicht mehr, als du jemals in deiner Karriere über dein Spiel und die Psyche gelernt hast, die menschliche Seite von allem. ”

Was die Sixers als Ganzes gelernt haben, ist, dass das Team, wie es derzeit gebaut wird, nicht genug hat, um diesen Meisterschaftsberg zu erklimmen.

Wie kommen sie dahin? Ohne den Vorteil zu haben, den Spielplan für die nächste Saison zu projizieren, beginnt es damit, dass jeder Spieler zurückkehrt, nachdem er seinen größten Fehler erkannt hat und ihn in dieser Nebensaison angreift. Diese Denkweise muss mit den Sternen beginnen.

“Was für die erfolgreichsten Leute, die ich in der Gegend habe, unvermeidlich ist, ist, dass es einen immensen Konkurrenten in allen gibt”, sagte Brown. “Als ob es einen starken Konkurrenten in den großartigen Spielern gibt, die ich gecoacht habe.”

Wenn die jungen Hengste der Sixers, Ben Simmons und Joel Embiid, diese Größe erreichen wollen, müssen sie herausfinden, wie sie ihre Schwächen beheben können. Für Simmons springt der eine große Makel in seinem Spiel auf Sie.

“Es ist schwierig für Ben, in der Umgebung zu spielen, in der die Celtics ihn bewachen und Wege finden, das Spiel so gut wie möglich zu beeinflussen, ohne das Ding, von dem wir reden”, sagte Brown. “Und ob es ein Sprungschuss ist, ob es ein Freiwurf ist, die Inspiration zur Arbeit ist in seinem Kopf real angesichts der Situation, die wir gerade verlassen haben. Also, um mit seinem persönlichen Wunsch, mit der Erinnerung an das, was gerade passiert ist, zu verbessern, wie Teams ihn bewachten, ist es ein einfacher Verkauf für den Sommer. Und ich denke, Ben wird es aus dem Park schaffen. ”

Die primäre Sommerarbeit für Embiid scheint weniger komplex zu sein, aber ebenso wichtig für das Zentrum, das sein Spiel auf eine neue Ebene hebt.

“Seine ganze Zukunft ist sein Körper, und das wird niemanden überraschen”, sagte Brown. “Wie beherrscht er seine Ernährung? Wie meistert er seine Stärke und Kondition? Wie beherrscht er Reha, Prehab, all die Dinge, von denen du weißt, dass sie gesund sind? ”

Nicht, dass die Fertigkeiten des All-Stars eine gewisse Verfeinerung nutzen könnten.

“Ich denke, mit Joel, jetzt wo wir einen Ausgangspunkt haben, wird seine Gesundheit ihn dazu bringen, sein Nachspiel auf eine andere Ebene zu bringen”, fügte Brown hinzu. “Wenn man im Sommer auf die Entwicklung zoomt, ist es seine Fähigkeit, nach dem Spiel zu navigieren, sich zu drehen und ins Gesicht zu schauen, wieder nach unten, ohnmächtig zu werden, diese Welt, die er besitzen muss. Er muss das wirklich besitzen und ich glaube, dass er es wird. ”

Die Sixers wissen, ob ihre beiden Anführer die vom Franchise vorgeschlagene Offseason-Arbeit ernst nehmen, sie wird nur bis zum Rest der Liste reichen.

“Sie sind fantastisch, weil wir frei über dich reden und dich von mir coachen lassen müssen. Du musst mich dich coachen lassen, denn wenn wir unsere zwei besten Spieler coachen können, haben wir dieses Ding “, sagte Brown. “Dario (Saric) kann einen Treffer landen, Cov (Robert Covington) kann einen Treffer landen, T.J. (McConnell) kann einen Schlag bekommen. Sie sind alle coachable. ”

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.