Sport

Arsenal Mittagessen Cash-Gebot für Manchester City Ziel, Evans

Arsenal hat für West Brom Verteidiger Jonny Evans ein Cash-Gebot abgegeben.

Die Gunners haben ein langfristiges Interesse am nordirischen Nationalspieler.

Der Emirates-Club war mit einem Angebot für Evans im Wert von £ 10 Mio. und Rechtsverteidiger Mathieu Debuchy im Januar-Transferfenster gescheitert.

Evans ist für nur £ 3 Millionen aufgrund einer Abtretungsklausel in seinem Vertrag verfügbar.

TransferMarketWeb berichtet, dass “die Chiefs von Arsnal ihr Glück erneut versuchen und diesmal ein Barangebot für Evans Unterschrift einreichen.”

Der Bericht fügte hinzu, dass eine genaue Gebühr nicht erwähnt wurde, aber wahrscheinlich die 31-jährige Schnäppchenkaufklausel erfüllen würde.

Arsenal wird nun gegen den Premier League-Rivalen Manchester City antreten, der auch den Verteidiger verpflichten will.

City hatte ein £ 18 Millionen Gebot für Evans, die letzten Sommer von West Brom Chiefs zurückgeworfen wurden.

Evans kam 2015 für £ 6 Millionen von United zu den Baggies und hat noch einen Vertrag mit West Ham.

Unterdessen hatte sich Darren Moore, der Hausmeister von West Brom, zuvor geweigert, Evans ‘Situation anzusprechen.

Im letzten Monat über die Zukunft von Evans in West Brom, sagte Moore Reportern: “Ich freue mich, dass er hier im Fußballclub ist, wirklich erfreut, die Möglichkeit zu haben, mit ihm zu arbeiten und kann das fortsetzen.

“Was mit Jonny in der Zukunft passiert, darüber können wir jetzt nichts sagen. Das ist noch nicht entschieden. Er ist immer noch unter Vertrag im Fußballverein. Jeder wird spekulieren, das kann ich nicht kontrollieren. ”

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.