Sport

Sportanker Mike Shumann tritt nach April von der KGO-TV zurück Vorfall bei Warriors Praxis

Ein Sportreporter der Bay Area, der die Goldene Staatskrieger hat wenige Wochen nach seinem Rücktritt von seinem Fernsehsender gekündigt gefangen auf einem Band, das eine Sicherheitspersonaljacke nimmt aus einer Teamübung.

Mike Shumann, ein Sportanker bei KGO-TV seit mehr als 24 Jahren, sagte in einer Erklärung am Montag, dass er und der Bahnhof sich freundschaftlich trennten.

“Ich bedauere jede Verlegenheit, die ich der Station zugefügt habe”, sagte Shumanns Erklärung. “Meine jüngsten Aktionen spiegeln nicht den hohen Standard des Verhaltens wider, das bei KGO erwartet wird. Sie repräsentieren auch nicht die Integrität, mit der ich meine professionelle Sport- und Fernsehkarriere durchgeführt habe.”

Shumann war auf einem Sicherheitsstreifen zu sehen, der von ESPN überprüft wurde und anscheinend eine Jacke von Ralph Walker, Golden State’s Direktor für Team-Sicherheit, trug, als Shumann im April im AT & T Center in San Antonio eine Warriors Praxis verließ.

Der Athletic berichtete, dass mehrere Warriors-Spieler über den Vorfall verärgert waren und nicht wollten, dass er schnell entlassen wurde.

Shumann, ein ehemaliger breiter Empfänger für die San Francisco 49ers , wurde von San Antonio nach Hause geschickt und erschien nie wieder für KGO.

Post Comment