Starbucks verspricht, Wasserverbrauch und -verschwendung zu senken

0
45

Starbucks Corp.

SBUX -0,41%

will den Wasserverbrauch und die Menge an Müll, die in den nächsten zehn Jahren auf Mülldeponien landen wird, reduzieren. Dies ist das jüngste große Unternehmen, das neue Ziele zur Begrenzung der Umweltbelastung festlegt.

Der Kaffeeriese teilte am Dienstag mit, er wolle mehr Kaffee in Mehrwegbechern servieren, Lebensmittel und Verpackungsabfälle einschränken und ein umweltfreundlicheres Menü mit mehr Optionen auf pflanzlicher Basis festlegen. Starbucks plant auch, Geschäfte zu errichten, die Energie und Wasser effizienter nutzen und die Umweltpraktiken der Kaffeebauern und anderer Lieferanten verbessern.

Starbucks ist eines von vielen Unternehmen, die von Verbrauchern und Investoren stärkerem Druck ausgesetzt sind, sich mit Nachhaltigkeit und ihren Umweltauswirkungen zu befassen.

BlackRock Inc.,

BLK -0,55%

Der weltgrößte Vermögensverwalter und einer der größten Anteilseigner von Starbucks gab Anfang dieses Monats bekannt, dass Unternehmen gebeten werden würden, ihr Umweltrisiko einzuschätzen und besser darauf einzugehen. Investmentfonds mit Nachhaltigkeitszielen wachsen ebenso wie die Überprüfung ihrer Bemühungen, diese Benchmarks zu erfüllen.

Teile deine Gedanken

Unterstützen Sie Starbucks bei diesen Schritten? Glauben Sie, dass diese Strategie sich auf das Unternehmensergebnis auswirken wird? Nehmen Sie an der folgenden Unterhaltung teil.

“Die Reise, die wir unternehmen, ist nicht nur die richtige für Starbucks ‘Verantwortung als Corporate Citizen der Welt, sondern auch für unsere Markenrelevanz von grundlegender Bedeutung”, sagte der Vorstandsvorsitzende

      Kevin Johnson

       sagte in einem Brief an Mitarbeiter und Kunden. Das Unternehmen plant, den Brief am Freitag in Starbucks ‘jährliche Vollmacht an die Anleger aufzunehmen.

Starbucks war eines der größten Unternehmen, das sagte, es würde 2018 Einweg-Plastikstrohhalme eliminieren, während ein Aufschrei gegen ihre Verwendung laut wurde. Starbucks sagte, es würde sie bis 2020 loswerden.

Starbucks ist auf dem besten Weg, Kunststoffstrohhalme durch Papierstrohhalme oder wiederverwertbare und strohlose Deckel zu beseitigen, und zwar in mehr als 30.000 Geschäften, in denen das Unternehmen bis Ende des Jahres tätig ist, sagte John Kelly, Executive Vice President für öffentliche Angelegenheiten und soziale Auswirkungen des Unternehmens.

Herr Kelly sagte, die positive Resonanz auf die Zusage von Starbucks auf Strohhalme ermutige das Unternehmen, mehr Nachhaltigkeitsziele zu setzen.

“Die Welt ist eindeutig auf der Suche nach Unternehmen wie Starbucks, um mehr zu tun”, sagte Kelly in einem Interview.

Starbucks bietet seinen Kunden, die ihre eigenen Tassen mitbringen, seit langem eine Gutschrift in Höhe von 10 Cent an. Jetzt testet das Unternehmen andere Anreize, um mehr Kunden zu ermutigen, was eine größere Rückerstattung beinhalten könnte, sagte Kelly.

Zu Beginn dieses Monats fügte Starbucks neue Kaffeesorten mit Alternativen zu Mandel-, Kokos- und Hafermilchprodukten als Teil seiner pflanzlichen Menüvorgaben hinzu. Das Unternehmen erwägt, pflanzliches Fleisch auf seine Speisekarte zu setzen, insbesondere bei Frühstücksartikeln, sagte Kelly.

“Alles ist auf dem Tisch”, sagte er.

Schreiben Sie an Heather Haddon unter [email protected]

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.