Technik

Erkunden Sie 20 Jahre Erddaten

Wir sind Ihnen so dankbar für die großartige Resonanz auf EarthSkys jährliche Spendenaktion. Es war eine Woche … und wir haben unser Ziel fast erreicht! Kannst du uns helfen, über die Spitze zu kommen? Spenden Sie hier .

Die NASA hat 18 Jahre Satellitenbilder der Erde für jeden zugänglich gemacht, die sie interaktiv erkunden können Weltanschauung Anwendung. Erdbeobachtungsinstrumente an Bord der NASA Terra und Aqua Satelliten haben zwei Jahrzehnte planetaren Wandels aufgezeichnet. Jetzt steht Ihnen das gesamte Bildmaterial – vom ersten betriebsfähigen Bild bis zu den heute erworbenen Bildern – zum ersten Mal zur Verfügung. Und es gibt viel zu sehen.

Gehe zu Weltanschauung .

Diese Errungenschaft ist das Ergebnis von mehr als einem halben Jahrzehnt Arbeit von mehreren NASA-Teams und stellt die längste ununterbrochene tägliche globale Satellitenbeobachtungsaufzeichnung von Erde dar, die jemals kompiliert wurde.

Betrachten Sie 2 Jahrzehnte planetaren Wandels durch Bilder wie diese in der NASA Worldview. Bild über Goddard Space Flight Center der NASA .

Nach einer NASA Erklärung :

Die Öffentlichkeit kann jetzt alle globalen Bilder von der Moderate Resolution Imaging Spektroradiometer (MODIS) Instrument [Instrument an Bord der Satelliten] schnell und einfach aus dem Komfort eines Heimcomputers. Alle globalen MODIS-Bilder, die bis zum operativen Start von MODIS im Jahr 2000 zurückreichen, sind über die NASA verfügbar Global Imagery Durchsuchen von Diensten (GIBS) zur Ansicht mit NASA’s Weltanschauung Anwendung. Und es gibt viel zu sehen.

Für Forscher verbessert die Fähigkeit, schnell auf alle MODIS-Bilder zuzugreifen und diese zu erkunden, ihre Verwendung dieser Daten erheblich. Santiago Gassó ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Goddard Earth Sciences Technologie- und Forschungsprogramm der NASA an der Morgan State University in Baltimore. Er sagte :

Wenn man in den 80er und 90er Jahren Wolken vor der kalifornischen Küste betrachten wollte, musste man die Jahreszeit herausfinden, in der es am besten war, diese Wolken zu betrachten, und dann eine Datenanforderung für eine bestimmtes Fenster von Tagen, an denen Sie dachten, der Satellit würde das Gebiet überfliegen. Sie würden mit diesen Bildern ein physikalisches Band erhalten und dieses in das Verarbeitungssystem einbringen. Nur dann wüssten Sie, ob das Bild verwendbar war. Dieser Prozess dauerte von Tagen bis Wochen.

Nun können Sie in Worldview innerhalb weniger Minuten Bilder für Tage, Wochen und sogar Jahre betrachten, sofort die Bilder finden, die Sie benötigen, und sie zur Verwendung herunterladen. Es ist fantastisch!

Fazit: Die Worldview-Anwendung der NASA lässt die Öffentlichkeit auf 20 Jahre Satellitenbilder der Erde zugreifen.

Lesen Sie mehr von der NASA

Hilf EarthSky weiterzumachen! Bitte spenden Sie, was Sie können, an unsere jährliche Crowdfunding-Kampagne.

Eleanor Imster

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.