Technik

Haustiere des Obdachlosen begehen am neunten jährlichen Geben Sie einem Hund a Knochenwoche

Die Woche vom 5.-12. August 2018 ist die neunte Woche der Haustiere der Obdachlosen. Geben Sie dem Hund eine Knochenwoche.  Im ganzen Land werden mehr als 470 Mitglieder-Sammelstellen für Haustiere der Obdachlosen die Gemeinde auffordern, Spenden von Tiernahrung und -vorräten an die Spende-Sites ihrer Nachbarschaft zu bringen. Nationale Bemühungen, Haustierfutter für Haustiere von Obdachlosen zu sammeln

Carson-Stadt – Die Woche vom 5.-12. August 2018 ist die neunte Woche der Haustiere der Obdachlosen. Gebt dem Hund eine Knochenwoche. Im ganzen Land werden mehr als 470 Mitglieder-Sammelstellen für Haustiere der Obdachlosen die Gemeinde auffordern, Spenden von Tiernahrung und -vorräten an die Spende-Sites ihrer Nachbarschaft zu bringen.

Obdachlosigkeit ist immer noch ein Thema, auch wenn sich die Wirtschaft erhellt. 3,5 Millionen Amerikaner sind obdachlos. Zwischen 5 und 10 Prozent der Obdachlosen haben Hunde und / oder Katzen. In einigen Gebieten des Landes liegt die Rate bei 24 Prozent. Trotz Verbesserungen in der Wirtschaft ist Obdachlosigkeit für viele Menschen eine Realität. Der Bedarf an Tiernahrung und tierärztlicher Versorgung wird weiterhin ein drängendes Anliegen für diejenigen sein, die sich obdachlos fühlen und die Haustiere, die sich auf sie verlassen. Haustiere sind nicht wertend und bieten Komfort und eine emotionale Bindung an ihre Besitzer. In manchen Fällen schützen sie Obdachlose und halten sie warm.

Genevieve Frederick gründete 2006 Haustiere der Obdachlosen, um Tieren das Essen zu bieten, das ihre Besitzer nicht bieten können. Die Organisation erhielt 2008 gemeinnützigen Status. Pets of the Homeless ist eine ehrenamtlich tätige Organisation, deren Aufgabe es ist, Tieren von Obdachlosen in den USA und Kanada eine einfache tierärztliche Versorgung zu bieten.

“Seit 2008 haben Mitglieder der Sammlungsstelle 559 Tonnen Tierfutter und Nachschub an Obdachlosenunterkünften, Nahrungsmittelbanken und Suppenküchen im ganzen Land übernommen”, so Genevieve Frederick, Gründerin von Pets of the Homeless Ganzjährige Sammlungen von Tiernahrung fortsetzen. Wir schätzen die engagierten Mitgliedsseiten, die ihre Beiträge gemeldet haben, sehr. Der Bedarf ist groß, dass Gemeinden weiterhin für diese laufenden und dringend benötigten Bemühungen spenden können. ”

* Ungefähr 50 Prozent der Sammelstellen melden die Beträge, also ist die Zahl tatsächlich größer.

Als Hilfestellung für Obdachlose, die Haustiere besitzen, verwendet Pets of the Obdachlos Geldspenden, um Hauskatzen von Obdachlosen in kostenlosen Wellness-Kliniken tierärztlich zu versorgen und im ganzen Land tierärztliche Notfallmaßnahmen durchzuführen.

Haustiere der Obdachlosen haben in fast jedem Staat mehr als 480 Vertriebsstandorte in Essensbänken und Suppenküchen. Über 1.117.000 lbs. von Lebensmitteln sind zu Zehntausenden von Tieren gegangen. Mehr als $ 746.000 wurden für Veterinär-Notfallversorgung und Wellness-Klinik Dienstleistungen für mehr als 17.900 Haustiere zur Verfügung gestellt.

Für weitere Informationen über Haustiere der Obdachlosen und um zu spenden, besuchen Sie www.petosofthomeless.org.

Über Haustiere der Obdachlosen:
Haustiere der Obdachlosen glauben an die heilende Kraft von Haustieren und an die Mensch-Tier-Bindung, die im Leben vieler Obdachloser sehr wichtig ist. Sie finden Trost, Schutz und Kameradschaft durch ihre Haustiere. Sie kümmern sich um ihre Haustiere auf begrenzten Ressourcen, so dass sie selbst weniger haben. Die landesweite Aufgabe besteht darin, ihre Haustiere zu ernähren und ihnen eine tierärztliche Grundversorgung zu gewährleisten und so die Angst und Angst der Obdachlosen zu lindern, die ihre Haustiere nicht versorgen können. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte petsoftheheless.org.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.