Technik

Korallenriffe sterben zu lassen wird uns mehr kosten als sie speichern

Die Korallenriffe der Erde haben in der letzten Zeit einen schweren Stand. Die Erwärmung des Ozeans – ausgelöst durch den vom Menschen verursachten Klimawandel – richtet auf etablierte Riffsysteme an und Wissenschaftler glauben nicht, dass sie jemals in der Lage sein werden, sich vollständig zu erholen.

Die wissenschaftliche Gemeinschaft ist einig in ihrer Anerkennung, dass die Menschheit etwas tun muss, um Korallenriffe zu retten, aber Gesetzgeber (von denen einige ziemlich freundlich mit Energie-Lobbyisten sind, die lieber alle ganz einfach die Natur vergessen würden) zu unterstützen (lies: $ $ $ ) ist oft hart. Jetzt, eine neue Studie Angeführt von Michael Beck von der Universität von Kalifornien – Santa Cruz enthüllt, dass das Ignorieren der schrecklichen Situation, in der Korallenriffe in der Macht sind, die Vereinigten Staaten mehr kostet, als es sie retten würde.

Die Studie konzentrierte sich auf die Auswirkungen tropischer Stürme auf menschliche Gebäude und Infrastrukturen und verglich die Schäden von verheerenden Hurrikanen und Taifunen mit den Schäden, die entstanden wären, wenn Korallenriffe Küsten nicht vor noch schlimmeren Überschwemmungen schützen würden. Durch das “Löschen” der Korallenriffe und die Simulation der gleichen Sturmfluten konnten die Forscher zeigen, wie viel schlimmer der Schaden gewesen wäre und wie schlimm es in Zukunft sein würde, wenn Korallenriffe absterben.

Der Unterschied war, gelinde gesagt, dramatisch. Weltweit verhindern Korallenriffe einen Schaden von 4 Milliarden Dollar durch Überschwemmungen, wobei die Vereinigten Staaten jedes Jahr einen Nutzen von rund 100 Millionen Dollar sehen. Ohne die Riffe, die unseren Küstenschutz vor Überschwemmungen verstärken, sind das weitere 100 Millionen Dollar pro Jahr, die allein unser Land ertragen müsste.

“Unglücklicherweise verlieren wir bereits die Höhe und Komplexität der flachen Riffe auf der ganzen Welt. Daher werden wir wahrscheinlich bereits an vielen tropischen Küsten erhöhte Flutschäden sehen.” Beck erklärte . “Unsere Volkswirtschaften werden normalerweise nur danach bewertet, wie viel wir von der Natur nehmen. Zum ersten Mal können wir nun schätzen, was jede Volkswirtschaft durch die Erhaltung ihrer Korallenriffe jedes Jahr an Hochwasserersparnissen gewinnt. ”

Kürzlich hat Australien beschlossen, sein Geld dort zu investieren, wo es um den Schutz von Korallenriffen geht, und 379 Millionen Dollar für die größte jemals realisierte Korallenriff-Wiederaufforstung versprochen. Wenn die Vereinigten Staaten die Menge an Geld berücksichtigen würden, die wir durch den Schutz der Korallenriffe sparen würden, würden wir diese gewaltige Zahl in weniger als einem halben Jahrzehnt passieren. Wenn Politiker nur in Dollar und Cent sprechen, ist es Zeit für sie zuzuhören.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.