Technik

Sind Aliens hier? Video zeigt dreieckiges UFO innerhalb eines Blitz

Dreieckförmiger UFO Lightning Bolt

Noch einmal, Gerüchte über UFO-Sichtung entstehen und dieses Mal ist es eine “dreieckige” Form, die in einem Blitz gesehen wird, von dem berichtet wird, dass er entweder unterwegs ist oder Energie durch ihn zieht.

Ein Video wurde von einem beliebten YouTube-Kanal hochgeladen, der ständig posten kann Videos über UFO-Sichtungen und Alien-Erkenntnisse namens secureteam10. Der YouTuber hat kürzlich ein Video hochgeladen, das ein dreieckiges “UFO” innerhalb eines Blitzes zeigt.

Laut Verschwörungstheoretikern kann das Objekt kein menschliches Raumfahrzeug sein, da es mit Leichtigkeit durch den Blitz reist und nur außerirdisches Leben möglicherweise ein solches Raumfahrzeug hätte herstellen können. Der YouTuber behauptete, dass entweder das “Außerirdische Raumschiff” die Beleuchtung als seinen Weg benutzte oder es in die Nähe des Bolzens kam, um Energie zu ernten, wie auf der indischen Nachrichtenwebsite Der TeCake.

Zwei Piloten berichten separat, dass sie dasselbe “UFO” gesehen haben

“Heute haben wir eine erstaunliche neue Gefangennahme … noch ein anderes dieser Objekte, die entweder getroffen wurden, gefangen wurden oder Energie von einem anderen dieser Blitze absorbierten, schoss genau zur richtigen Zeit, als sie über die Tschechische Republik herabkam”, behauptete Erzähler Tyler Glockner.

Alien-Befunde und UFO-Sichtungen haben kürzlich mit zahlreichen Gerüchten Schritt gemacht. Vor kurzem meldete derselbe YouTube-Kanal eine weitere “UFO” -Sichtung, die von einem Bild aus Google Earth von South Georgia Island aufgenommen wurde. Das Bild zeigte Berichten zufolge die Überreste eines “UFOs”, das auf einer Bergseite zur Erde stürzte und eine lange Strecke über Eis glitt.

Inmitten dieser hitzigen Debatte über die Existenz von Aliens hat eine Gruppe von Wissenschaftlern der Plymouth University die Kraft künstlicher Intelligenz und künstlicher neuronaler Netze (ANNs) genutzt, um das fremde Leben zu finden. Es kann auch Wissenschaftlern helfen, auf anderen Planeten und universellen Fakten vorherzusagen.

“Wir sind derzeit an diesen KNN interessiert, um Exploration für ein hypothetisches, intelligentes, interstellares Raumfahrzeug zu priorisieren, das ein Exoplanetensystem in Reichweite scannt”, wurde Leitautor Christopher Bishop zitiert, während er über die Entwicklung sprach.

“Wir betrachten auch die Verwendung von großflächigen, entfaltbaren, planaren Fresnel-Antennen, um Daten von einer interstellaren Sonde über große Entfernungen zur Erde zurück zu bekommen. Dies wäre erforderlich, wenn die Technologie künftig in Roboter-Raumfahrzeugen eingesetzt wird “, fügte er hinzu.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.