Texas bekommt doppelten Schlag von Coronavirus und Ölschock. “Es gibt keine Möglichkeit, dies zu vermeiden.”

    0
    5

    Texas hatte nach der Finanzkrise von 2008 eine der besten Wirtschaftsaufzeichnungen aller US-Bundesstaaten. In dieser Krise besteht die Aussicht auf einen tiefen und anhaltenden Abschwung.

    Der Lone Star State ist vielen der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie und des Stillstands ausgesetzt. In drei Städten – Austin, Houston und Dallas – gibt es eine Fülle von Arbeitsplätzen im Dienstleistungssektor, die besonders gefährdet sind. Ein Abschwung in der Ölindustrie und anderen großen Unternehmen in Texas, einschließlich Fluggesellschaften und Häfen, wird wahrscheinlich die Schmerzen verstärken. Branchenanalysten erwarten die …

    .

    LEAVE A REPLY

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.