TIMELINE-UK PM Johnsons Aktivitäten vor seinem Krankenhausaufenthalt mit Coronavirus

0
5

LONDON, 5. April (Reuters). Der britische Premierminister Boris Johnson wurde am Sonntag zu Tests in ein Krankenhaus eingeliefert. Downing Street sagte, dies sei ein “Vorsichtsschritt”, da er 10 Tage nach dem positiven Test anhaltende Symptome des Coronavirus zeigte.

Nachfolgend finden Sie eine Zeitleiste mit dem, was wir über seine Aktivitäten in diesen 10 Tagen wissen, als er sich selbst isolierte, aber immer noch die Reaktion Großbritanniens auf den Ausbruch des Coronavirus leitete, einschließlich des Vorsitzes der täglichen virtuellen Notfalltreffen.

Freitag, 27. März – Johnson sagte, er habe positiv auf das Coronavirus getestet und würde sich in der Downing Street selbst isolieren. Gesundheitsminister Matt Hancock wurde ebenfalls positiv getestet, während Englands bester medizinischer Offizier nach der Entwicklung von Symptomen begann, sich selbst zu isolieren.

“Ich habe leichte Symptome des Coronavirus entwickelt. Das heißt – eine Temperatur und ein anhaltender Husten”, sagte Johnson in einem auf Twitter geposteten Video.

“Seien Sie sich sicher, dass ich dank der Zauberei der modernen Technologie weiterhin mit meinem gesamten Top-Team kommunizieren kann, um den nationalen Kampf gegen das Coronavirus zu leiten.”

Johnson sprach telefonisch mit dem US-Präsidenten Donald Trump, der ihm eine baldige Genesung wünschte.

Johnson leitete am Freitagmorgen per Telefonkonferenz eine Regierungssitzung zum Thema Coronavirus. Johnson ließ sich in Selbstisolierung Mahlzeiten an die Tür einer Wohnung in der Downing Street 11 liefern.

Samstag, 28. März – Es wird angekündigt, dass Johnson an jeden britischen Haushalt schreiben und die Menschen auffordern wird, zu Hause zu bleiben, um das Coronavirus einzudämmen.

Sonntag, 29. März – Johnson hat ein Video von sich in Anzug und Krawatte gepostet und sich bei den Menschen für ihren Aufenthalt zu Hause sowie bei Gesundheitspersonal, Lebensmittelhändlern und Apothekern bedankt.

Montag, 30. März – Außenminister Dominic Raab sagte, Johnson sei “voller Kraft”, obwohl er selbst isoliert sei. Johnsons Sprecher sagte, dass Johnson trotz des positiven Tests die Reaktion des britischen Coronavirus voll und ganz ausführen könne, und er leitete weiterhin die täglichen Sitzungen.

Johnson twitterte per Videolink ein Bild von sich selbst, wie er an einem Meeting teilnahm.

Dienstag, 31. März – Johnson leitete das Kabinett – das erste volldigitale Treffen des Top-Ministerteams eines britischen Premierministers – auf der Videoplattform Zoom.

Mittwoch, 1. April – Johnson veröffentlichte eine Videobotschaft auf Twitter und beklagte einen Anstieg der Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren in Großbritannien.

Donnerstag, 2. April – In einer anderen Videobotschaft versprach Johnson, die Tests auf das Coronavirus voranzutreiben.

Er kam auch alleine vor die Haustür in der Downing Street, um im Rahmen der “Clap For Carers” -Initiative Medizinern an vorderster Front zu applaudieren.

Freitag, 3. April – Ein müde aussehender Johnson sagte, er würde isoliert bleiben, da er eine Woche nach seinem positiven Test auf COVID-19, die durch das neuartige Coronavirus verursachte Atemwegserkrankung, einschließlich einer hohen Temperatur, weiterhin leichte Symptome hatte Virus.

“Obwohl ich mich besser fühle und meine sieben Tage der Isolation hinter mir habe, habe ich leider immer noch eines der Symptome, ein kleines Symptom, ich habe immer noch eine Temperatur, also muss ich gemäß den Empfehlungen der Regierung meine Selbstisolation fortsetzen bis dieses Symptom selbst verschwindet “, sagte Johnson in einer Videobotschaft und trug ein Hemd mit offenem Hals.

Samstag, 4. April – Johnson sagte in einem Tweet, er habe mit dem neu gewählten Oppositionsführer Keir Starmer gesprochen und ihn und andere Parteiführer in der folgenden Woche zu einem Briefing über die Zusammenarbeit während des nationalen Notstands eingeladen.

Sonntag, 5. April – Downing Street gab am Abend bekannt, dass Johnson vorsorglich wegen der anhaltenden Symptome 10 Tage nach seinem ersten positiven Test ins Krankenhaus eingeliefert worden war. (Berichterstattung von Alistair Smout und Mark Bendeich; Redaktion von Peter Cooney)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.