Türkische Truppenverluste nehmen nach Zusammenstoß mit Assad-Kräften zu

0
16

Fünf türkische Soldaten wurden bei einem Zusammenstoß mit syrischen Regierungstruppen im Nordwesten Syriens getötet, wodurch die Truppenverluste des Landes in der vergangenen Woche auf 13 anstiegen und die Entschlossenheit der Türkei, Rebellen in einem Gebiet zu unterstützen, das Präsident Bashar al-Assad zurückzufordern versprochen hat, auf die Probe gestellt.

Die türkischen Behörden gaben an, ihre Soldaten seien am Montag in der Provinz Idlib, wo Ankara Truppen an zwölf Beobachtungsposten stationiert hat, durch Beschuss durch syrische Streitkräfte getötet worden. Türkische Beamte sagten, das türkische Militär habe Vergeltungsmaßnahmen ergriffen und grenzüberschreitende Konvois nach …

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.