Unterhaltung

Meghan Markles Lieblings-Heels von Sarah Flint sind wieder da Stock & Sie sind die perfekten Sommer Heels

Sich wie eine Herzogin zu kleiden ist nicht so weit entfernt, wie Sie vielleicht denken. Meghan Markles Lieblings Sarah Flint Pumps sind jetzt wieder auf Lager, was bedeutet, dass du die zwei Paare einsammeln kannst und das Royal auf einer täglichen Basis kanalisieren kannst, wenn du es wählst. Es stimmt zwar, dass die Monarchen des Vereinigten Königreichs oft zu Veranstaltungen und offiziellen Abendessen gehen, die Designerstücke tragen, aber sie tragen ebenso oft Mittelmarken, die uns Bürger kaufen würden. Markle allein ist dafür bekannt, in J Crew-Mänteln, Aritzia-Gürteln und Zara-Hosen auszutreten, die jeder einsammeln und kopieren kann. Und während sie in ihrer täglichen Rotation definitiv Alexander Wang und Givenchy hat, gleicht sie sie mit günstigeren Stücken aus. Und glücklicherweise hat ihre Schuhkollektion die Angewohnheit, auf das Günstigere zuzugehen.

Markle trug erstmals 2017 die Schuhe von Designerin Sarah Flint im Invictus Spiele , das war ihr erster öffentlicher Auftritt mit Prinz Harry. Sie gab den Ton an für die minimalistisch-schicke Garderobe, für die sie bald berühmt werden würde, indem sie ein einfaches Knopfhemd, eine Everlane-Tasche, enge Jeans und ein Paar spitze Zehenwohnungen trug. Diese Wohnungen hatten den gleichen Karamelton wie ihre Tasche und waren Flints erster Vorgeschmack auf »The Markle Effect«. Genannt die Natalie Flats Die Schuhe, die mit dem Bogen geschmückt waren, waren innerhalb von Minuten ausverkauft und es war schwer für sie, auf Lager zu bleiben.

Vaughn Ridley / Getty Bilder Sport / Getty Images

Aber das waren nicht die einzigen Flint-Schuhe, die Markle in ihrem Kleiderschrank hat – tatsächlich hat sie eine gesunde Kollektion von ihnen. Und ab heute, sowohl die Jay-Pumpe und das Emma Pumpe sind wieder auf Lager und bereit, dein zu werden.

Die Jay Pump ist ein schwarzer Wildlederabsatz, der in zwei verschiedenen Farben erhältlich ist. Sie können es entweder in einem Haar Kalb Leopardenmuster Motiv oder alle in solid schwarz bekommen. Aber Vorsicht: Es ist nicht unbedingt ein Zara-Preisschild angebracht. Da es in Italien aus handgefertigtem Leder hergestellt wird, kostet es fast $ 500.

Markle trug diese Absätze zu zwei verschiedenen Gelegenheiten und paarte sie mit einem knöchelweißen grauen Peacoat für den Anzac Day Service in London, der die gefallenen Soldaten des Zweiten Weltkriegs ehrt, und zu einem Radiosenderauftritt mit Prinz Harry, wo sie mit ihnen gepaart war schwarze Hosen.

WPA-Pool / Getty Images Unterhaltung / Getty Images

Wie du sehen kannst, ist es ein zeitloser Schuh, der leicht mit jedem Outfit kombiniert werden kann. Der zweite Schuh, der Emma Pump, ist ein bisschen anders und ein bisschen lockerer.

Ein Zwei-Zoll-Blockabsatz, es ist auch Wildleder und kommt mit einem Schildpatt-Absatz wie sein Stiletto-Gegenstück, aber es hat den zusätzlichen Bonus von kommen in 17 verschiedenen Farben.

Sie können alles wählen, von Leopardenmuster über Pink bis hin zu einem leuchtenden Blau mit einem goldbedruckten Absatz, der Ihnen die Qual der Wahl bietet.

Wenn Sie ein paar hundert Dollar auf Ihrem Bankkonto herumliegen haben, dann wären diese leicht zu Fuß zu tragenden Schuhe das perfekte Paar, um sie im Büro zu tragen oder mit lässigen Sommerhosen und -kleidern zu kombinieren.

Eine andere von Flints Schuhen hat heute auch auf Markles Füßen Premiere, wo sie die Perfekte Pumpen gepaart mit ihrem Cape-Schulter Givenchy Kleid zu ihrem ersten offiziellen Ausflug mit der Königin. Wie zu erwarten, sind diese Stilettos fast komplett ausverkauft und haben nur noch drei Größen.

Anthony Devlin / Getty Images Unterhaltung / Getty Images

Flints Designs sind zeitlos und klassisch, was sie so beliebt macht. Und da Markle eine minimalistische, unkomplizierte Garderobe hat, haben sie ihre Garderobe übernommen – und könnten das auch für Ihre machen. Es könnte ein Investmentstück sein, aber sie sind wirklich großartig.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.