während die Oper lief… – Libero Quotidiano

Das Vor der Leiter Es war ein echter Triumph in Bezug auf die Aktie. Die Zahlen sind atemberaubend. Wie vigilatv.it berichtet, ließen mindestens 1,5 Millionen Italiener ihre Fernseher an, um die Premiere der Saison in der Mailänder Scala zu sehen. Und die Live-Übertragung verzeichnete einen Anteil von 9,1 Prozent. Tatsächlich sprechen die Zahlen für sich und müssen richtig gelesen werden. Die Live-Berichterstattung von 18.00 bis 21.31 Uhr ist im Vergleich zu 2021 sogar gesunken und das niedrigste Ergebnis seit 2016.

Aber in Wirklichkeit Milly Carlucci e Bruno Vespa Sie haben es geschafft, fast eineinhalb Millionen Italiener vor ein komplexes Werk wie “Boris Godunov” zu kleben, das auf Russisch gesungen wurde und eine sehr artikulierte Geschichte hatte. Das Publikum hielt durch und das Ergebnis muss unbedingt mit der Werksendung zusammenhängen, die viele hätte entmutigen können. Und stattdessen wiederholen wir, dass anderthalb Millionen Italiener dieses Ereignis im Fernsehen verfolgt haben.

Das Führungsduo Milly Carlucci und Bruno Vespa ist auf die Probe gestellt und hat sich bei der Präsentation der Arbeit und der Gäste tatsächlich „auswendig“ gefunden, wie es im Fußballjargon oft heißt. Und selbst das Werk erhielt minutenlangen Applaus, ein Zeichen dafür, dass die Wahl von der Jury gewürdigt wurde Öffentlichkeit die dem Zauber dieser Uraufführung von der Scala folgten.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.