Warum das medizinische Drama “ER” überdauert

0
12

Als Fan von “Grey’s Anatomy” bin ich es gewohnt, eine anstrengende und leicht Google-fähige Frage zu hören: “Ist diese Show noch läuft?”

Ja ist es. “Grey’s Anatomy” wurde am 27. März 2005 auf ABC uraufgeführt und ist jetzt 15 Jahre alt.

Letztes Jahr übertraf die Serie “ER” als das am längsten laufende medizinische Drama zur Hauptsendezeit.

Sicher, es ist nicht das Rating-Ungetüm, das es einmal war, und die meisten der vielen Original-Charaktere haben die Show durch Sterben oder auf andere Weise verlassen (aber meistens durch Sterben). Aber der Puls des “Grey” schlägt trotzdem weiter und es wird kein Defibrillator benötigt, um die Handlungsstränge in jeder Saison wiederzubeleben. Hier ist der Grund:

1. Eine unerschöpflich große Besetzung

“Grey’s Anatomy” spielt bei SeattleGray Sloan Memorial Hospital (jedenfalls der neueste Name) und konzentriert sich auf Mitglieder eines chirurgischen Residency-Programms. Diese Programme bilden Chirurgen aus, bevor sie in andere Krankenhäuser verstreut werden. Jemand kann immer einen Job bekommen und gehen, so dass es einfach ist, jemanden aufzuschreiben (obwohl die Leute in der Show dazu neigen, eine Weile zu bleiben).

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.