Welt – Coronavirus. Australien will Tuberkulose-Impfstoff testen

0
12

Ein Team australischer Forscher gab am Freitag bekannt, dass es damit begonnen hat, einen seit Jahrzehnten verwendeten Impfstoff in großem Maßstab gegen Tuberkulose zu testen, um festzustellen, ob er Beschäftigte im Gesundheitswesen vor dem Coronavirus schützen kann.

An dem BCG-Test werden insgesamt rund 4.000 Pflegekräfte in australischen Krankenhäusern teilnehmen, um die Fähigkeit zu testen, die Symptome von Covid-19 zu reduzieren, sagten Forscher am Murdoch Institute in Melbourne.

“Obwohl BCG ursprünglich für Tuberkulose entwickelt wurde und immer noch über 130 Millionen Babys pro Jahr verabreicht wird, stärkt es auch die grundlegenden Immunfähigkeiten des Körpers und hilft ihm, auf Keime mit mehr zu reagieren Stärke “, sagten die Forscher in einer Erklärung.

“Wir hoffen auf eine Verringerung der Häufigkeit und Schwere der Covid-19-Symptome bei Beschäftigten im Gesundheitswesen, die mit BCG geimpft wurden.”, sagte der Leiter dieses Forschungsteams, Nigel Curtis.

Ähnliche Tests werden auch in anderen Ländern wie den Niederlanden, Deutschland und dem Vereinigten Königreich durchgeführt.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.