Wenn Staatsoberhäupter und gekrönte Köpfe eine Eindämmung erfahren

0
9

GROSSE GESCHICHTE – Von Prinz Charles bis “BoJo”, von Merkel bis Putin oder Netanjahu mussten sie sich dem Diktat des Virus unterwerfen.

In Eindämmung kommuniziert der britische Premierminister Boris Johnson per Videokonferenz (hier, 28. März 2020).
In Eindämmung kommuniziert der britische Premierminister Boris Johnson per Videokonferenz (hier, 28. März 2020). ANDREW PARSONS / 10 DOWNING ST / über REUTERS

Viren haben manchmal keine Rücksicht auf die Mächtigen. Von König Alfons XI. Von Kastilien, der 1350 an der Pest starb, bis zum Präsidenten des Rates, Casimir Périer, der 1832 von der Cholera heimgesucht wurde, ist die Geschichte voller Beispiele großer Menschen dieser Welt, die von Epidemien heimgesucht wurden. In den letzten zwei Wochen waren mehrere Staats- und Regierungschefs mit dem Coronavirus infiziert oder mussten sich vorsichtshalber isolieren. Weltgeschehen werden jetzt aus der Ferne abgewickelt. Die Rettung durch Videokonferenzen ersetzte den diplomatischen Händedruck. Übersicht.

In Großbritannien traf das Coronavirus die Krone und die Exekutive, den Thronfolger und den Premierminister. Zwei Tage nach der Ankündigung der Kontamination durch Prinz Charles erfuhren wir letzten Freitag, dass der Premierminister wiederum am Rande der Epidemie gestürzt war. Nachdem er sich in Schottland in Einzelhaft gesteckt hatte, erholte sich der 71-jährige Prinz von Wales und huldigte am Mittwoch den Betreuern.

Ende der Isolation für

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 91% bei
        entdecken.

Abonnieren: 1 € im ersten Monat

jederzeit kündbar

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.