Zeigen Sie die typische britische Entschlossenheit, Königin, der Nation bei Ausbruch des Coronavirus zu erzählen

0
8

LONDON (Reuters) – Königin Elizabeth wird die Briten auffordern, die gleiche Entschlossenheit wie ihre Vorfahren zu zeigen und die Herausforderung und Störung, die durch den Ausbruch des Coronavirus verursacht wird, mit gut gelaunter Entschlossenheit anzunehmen, wenn sie am Sonntag eine äußerst seltene Ansprache hält, um die Nation zu versammeln.

DATEIFOTO: Die britische Königin Elizabeth II. Geht nach dem jährlichen Commonwealth-Dienst in der Westminster Abbey in London, Großbritannien, am 9. März 2020 ab. REUTERS / Henry Nicholls / File Photo

In ihrer fünften speziellen Fernsehbotschaft an das Land während ihrer 68 Jahre auf dem Thron wird die Königin auch den Mitarbeitern des Gesundheitswesens an vorderster Front danken und die Schmerzen erkennen, unter denen einige Familien bereits gelitten haben.

„Ich hoffe, dass in den kommenden Jahren jeder stolz darauf sein kann, wie er auf diese Herausforderung reagiert hat. Und diejenigen, die nach uns kommen, werden sagen, dass die Briten dieser Generation so stark waren wie alle anderen “, wird der 93-jährige Monarch laut Auszügen des Buckingham Palace sagen.

“Dass die Attribute der Selbstdisziplin, der ruhigen, gut gelaunten Entschlossenheit und des Mitgefühls dieses Land immer noch charakterisieren.”

Am Samstag teilte die Regierung mit, dass die Zahl der Todesopfer derjenigen, die positiv auf das Virus getestet wurden, innerhalb von 24 Stunden um 708 auf 4.313 gestiegen ist, wobei ein 5-Jähriger unter den Toten war und mindestens 40 Personen keine bekannten gesundheitlichen Probleme hatten .

Gesundheitsbeamte haben gewarnt, dass für mindestens ein oder zwei weitere Wochen hohe Todesfälle zu erwarten sind, selbst wenn die Menschen strenge Isolationsmaßnahmen einhalten.

Wie viele Länder in Europa befindet sich Großbritannien in einem Zustand virtueller Sperrung, in dem Pubs, Restaurants und fast alle Geschäfte geschlossen und gesellschaftliche Zusammenkünfte verboten sind.

Den Briten wurde gesagt, sie sollen zu Hause bleiben, es sei denn, es ist unbedingt erforderlich, sich auf den Weg zu machen, um die Ausbreitung der Epidemie zu stoppen. Premierminister Boris Johnson, der sich immer noch in Selbstisolation befindet, und eine Reihe hochrangiger Minister gehörten zu denen, die positiv auf das Virus getestet wurden.

“So stark wie jeder andere”

“Ich spreche mit Ihnen in einer Zeit, von der ich weiß, dass sie immer schwieriger wird”, wird Elizabeth in einer zutiefst persönlichen Botschaft sagen.

“Eine Zeit der Störung im Leben unseres Landes: eine Störung, die einigen Kummer bereitet hat, vielen finanzielle Schwierigkeiten bereitet und das tägliche Leben von uns allen enorm verändert hat.”

Die Sonntagsansprache, die um 1900 GMT ausgestrahlt wird, wurde in Windsor Castle aufgezeichnet, wo die Monarchin bei ihrem Ehemann Prince Philip (98) wohnt.

Um sicherzustellen, dass das Risiko für die Königin selbst gemindert wurde, wurde es in einem großen Raum gedreht, um einen sicheren Abstand zwischen ihr und dem Kameramann zu gewährleisten, der persönliche Schutzausrüstung trug und die einzige andere anwesende Person war.

Anfang dieser Woche kam Elizabeths Sohn und Erbe Prinz Charles, 71, nach sieben Tagen nach einem positiven Test selbst aus der Selbstisolation.

Die Königin sendet normalerweise nur mit ihrer jährlichen Weihnachtsnachricht im Fernsehen an die Nation, und diese besondere Adresse ist nur die fünfte, die sie gemacht hat.

Die letzte war im Jahr 2012 nach Feierlichkeiten zu ihrem 60. Jahr als Königin. Dies geschah ein Jahrzehnt nach der vorangegangenen Sendung nach dem Tod ihrer Mutter, der Königinmutter, im Jahr 2002, als sie den Briten für ihre Beileidsbotschaften dankte.

Sie gab auch eine Ansprache zu Beginn des Golfkrieges im Jahr 1991 und lieferte vor allem eine düstere Live-Übertragung nach dem Tod ihrer Schwiegertochter Prinzessin Diana bei einem Autounfall in Paris im Jahr 1997 inmitten einer nationalen Trauer- und Trauerflut Kritik an der Reaktion der königlichen Familie.

Berichterstattung von Michael Holden; Bearbeitung von Daniel Wallis

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust Principles.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.